Donnerstag, 15.11.2018

Erlenbach gewinnt sensationell gegen Illertissen

Hinrunden-Debakel wettgemacht

Erlenbach Samstag, 26.05.2018 - 19:40 Uhr

Totgesagte leben länger: Kaum jemand hatte noch einen Pffferling auf den SV Erlenbach gesetzt. Doch dann drehte die Göbig-Truppe auf und machte beim 7:1 die 0:4-Hinspielniederlage mehr als wett.

Re­le­ga­ti­on Bay­ern­li­ga, Halb­fi­na­le, Grup­pe West, Rück­spiel: SV Er­len­bach – FV Il­ler­tis­sen II 7:1 nach Ver­län­ge­rung (4:0, 2:0) – Hin­spiel: 0:4

Der SV Erlenbach hat ein kleines »Fußballwunder« geschafft. Nach dem 0:4 im Hinspiel gegen die Zweitvertretung des FV Illertissen sah die Mannschaft von Trainer Sebastian Göbig wie der sichere Absteiger aus der Bayernliga Nord aus.

Doch nach dem sensationellen 7:1 nach Verlängerung in der zweiten Partie steht der SVE in der zweiten Relegationsrunde gegen den 1. FC Sand. Die Tore der Gastgeber markierten Arwed Kellner (8./101.), Philipp Traut (45./71.), Kapitän Baris Eren (53./95., Foulelfmeter) und der eingewechselte Benedikt Stoll (112.). Yannick Glessing (110.) traf für den Landesligisten Illertissen II zum zwischenzeitlichen 1:6.

Lade Inhalte...

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Facebook
Twitter
RSS-Feeds
WhatsApp
Live-Blog
Hilfe