Recherche: Einige Hotels lehnen Schwule bei WM in Katar ab

Berlin (dpa)
Katar
Die FIFA wirbt für Gleichberechtigung, auch für Menschen der LGBTQI+-Gemeinschaft. Eine Recherche ergibt, dass bei der Fußball-WM in Katar Schwule nicht in allen offiziellen WM-Hotels willkommen sind.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen