Stolz, aber auch sauer: Florian Hach beendet »brutalen« Ironman auf Mallorca in ausgezeichneten 9:10,27 Stunden

Ausdauersport
»Das war ein bru­ta­les Ren­nen. Deut­lich här­ter als in Roth«, sag­te Tri­ath­let Flo­ri­an Hach (Tri­ath­lon Team In­de­land), nach­dem er am Sams­tag den Iron­man auf Mal­lor­ca in aus­ge­zeich­ne­ten 9:10,27 Stun­den be­en­det hat­te.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen