Triathlet Florian Hach wird AK-Achter bei Ironman-WM in den USA

»Brutal« in der Mojave-Wüste

Triathlon
Symbolbild: Ausdauersport
Tri­ath­let Flo­ri­an Hach (Ma­ra­thon Club Eschwei­ler) hat am Sams­tag bei der Iron­man-WM in St. Ge­or­ge (USA) in der Al­ters­klas­se M 35 den ach­ten Platz be­legt.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen