Freitag, 26.02.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

In der Krise zusammenfinden

Lokaler Handel: Kreative Lösungsansätze

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Be­schrän­kun­gen durch das Co­ro­na-Vi­rus ha­ben enor­me Aus­wir­kun­gen auf die lo­ka­le Wirt­schaft. Vor al­lem klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Un­ter­neh­men müs­sen auf neue und krea­ti­ve Lö­sungs­an­sät­ze set­zen, da­mit sie ihr Ge­schäft fort­füh­ren und ge­ra­de jetzt für ih­re Kun­den da sein kön­nen.
Online-Plattformen

Um sie bei diesem wichtigen Ziel zu unterstützen wurden zahlreiche Plattformen ins Leben gerufen, auf denen beispielsweise geänderte Öffnungszeiten, besondere Angebote, Services, Sondersprechstunden, zusätzliche Abhol- und Liefermöglichkeiten, Zahlungsmöglichkeiten etc. eingetragen werden können. Da gibt es im Mainviereck etwa - um nur einige zu nennen - das Aschaffenburger Portal kleinstark.de, churfranken.de im Miltenberger Raum oder mainlokalshop.de aus Lohr.

Von Lieferung bis Drive-in

Sei es der kleine Buchladen, der seine Kunden telefonisch berät und seine Kunden per Fahrradkurier mit Lesestoff versorgt, Restaurants, die einen Drive-in für die Speisenabholung einrichten, oder der Blumenladen, der schöne Blumensträuße über Social Media vorstellt und nach Hause liefert - sie alle können ihre Leistungen auf den Plattformen bewerben.

Zum Teil können sich auch die Verbraucher beteiligen, indem sie Geschäfte und Services eintragen und damit ihren Lieblingsladen unterstützen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!