Freitag, 24.05.2019
Willkommen zuhause Pano

Willkommen zuhause

Ein Fleckchen zum Wohlfühlen. Das Main­vier­eck be­deu­tet für vie­le Zu­hau­se - ei­ni­ge sind hier ge­bo­ren, auf­ge­wach­sen und nie weg­ge­zo­gen. Grün­de für Letz­te­res sind nur all­zu ver­ständ­lich, sind doch ins­be­son­de­re die Fran­ken laut ei­ner Stu­die zu­frie­de­ner als die Men­schen im Bun­des­durch­schnitt.

Top-Firmen stellen sich vor

Artikel

Willkommen zuhause 20.12.2018

Ohne den Handel geht nichts

Arbeitsplätze: Welche Branchen sorgen für Jobs?Der Handel ist – nach Branchen betrachtet – einer der ganz wichtigen Arbeitgeber am Untermain. Ob bei Ketten wie Edeka, Aldi und Kaufland, im Buchladen, im Modegeschäft oder beim türkischen Gemüsehändler – ohne den Handel blieben nicht nur Kühlschrank, Vorratskammer und Kleiderschrank leer. Er sorgt auch für viele Jobs.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Willkommen zuhause 20.12.2018

»Rexröther« an der Spitze

Ma­schi­nen­bau­er, Kran­kenpf­le­ge­rin oder Ver­wal­tung­s­an­ge­s­tell­ter? Bei der Fra­ge nach dem Be­ruf könn­ten in der Re­gi­on oft die­se Jobs ge­nannt wer­den.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Willkommen zuhause 19.12.2018

Ein Fleckchen zum Wohlfühlen

Das Main­vier­eck be­deu­tet für vie­le Zu­hau­se - ei­ni­ge sind hier ge­bo­ren, auf­ge­wach­sen und nie weg­ge­zo­gen. Grün­de für Letz­te­res sind nur all­zu ver­ständ­lich, sind doch ins­be­son­de­re die Fran­ken laut ei­ner Stu­die zu­frie­de­ner als die Men­schen im Bun­des­durch­schnitt.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Willkommen zuhause 19.12.2018

Kreativität fördert Wirtschaft

Es ist ei­ne Auf­bruch­stim­mung, die die In­du­s­trie- und Han­dels­kam­mer (IHK) Aschaf­fen­burg seit nun­mehr ein­ein­halb Jah­ren in neue Be­rei­che vor­an­t­reibt: Nach­dem sich un­ter ih­rem Dach ein Ar­beits­kreis »Kul­tur- und Krea­tiv­wirt­schaft« ge­grün­det hat, star­te­te das Ide­en­la­bor »Zu­kunft Han­del«.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Willkommen zuhause 19.12.2018

»Weil es gewinnbringend für alle ist«

In dem klei­nen Städt­chen Lohr scheint es ei­ne gro­ße, gut funk­tio­nie­ren­de Wer­be­ge­mein­schaft zu ge­ben. Wor­auf füh­ren Sie das zu­rück?

Dossier zum Thema Weiterlesen
Willkommen zuhause 19.12.2018

»In Lohr wird mersch gewohr«

Ein al­ter Loh­rer Spruch lau­tet: »Lohr wird mersch ge­wohr«. Und das nicht um­sonst: Lohr ist ein be­son­ders idyl­li­sches Klein­städt­chen, in dem stän­dig ir­gendet­was ge­bo­ten wird. Be­zau­bernd ist die Alt­stadt mit den vie­len ma­le­ri­schen Fach­werk­häu­s­ern - fast meint man, sich in ei­nem Frei­land­mu­se­um zu be­fin­den.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Willkommen zuhause 19.12.2018

Unterwegs in der Region

Seit 1994 för­dert der Kreis das Rad­we­ge­netz, zu­erst aus dem tou­ris­ti­schen Ge­dan­ken als Agen­da-21-Pro­jekt her­aus. Seit 2014 hat je­doch ein Um­den­ken ein­ge­setzt. Schwer­punkt ist jetzt - we­gen der wach­sen­den Ver­b­rei­tung der E-Bi­kes - die All­tags­nut­zung. Auch St­re­cken von zehn bis 20 Ki­lo­me­tern wür­den da­mit im All­tags­ver­kehr ge­fah­ren.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Willkommen zuhause 19.12.2018

Glück unter weiß-blauer Flagge

Nicht nur ein G'fui: Der Frei­staat-Be­woh­ner ist glück­lich. Kei­ne Mut­ma­ßung. Ei­ne Tat­sa­che. Be­legt durch den ak­tu­el­len, von der Deut­schen Post im Ok­tober 2018 ver­öf­f­ent­lich­ten Glücksat­las. Schwarz auf weiß ist da für je­der­mann nach­zu­le­sen, dass der Bay­er zu­frie­de­ner ist als sein Mit­bür­ger im Bun­des­durch­schnitt.

Dossier zum Thema Weiterlesen