Bratapfel

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bratäpfel mit Puderzucker
Bratapfel (©Printemps - stock.adobe.com)
Foto: ©Printemps - stock.adobe.com
»Kinder kommt und ratet, was im Ofen bratet! Hört, wie’s knallt und zischt. Bald wird er aufgetischt, der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel, der Kapfel, der gelbrote Apfel.«

Zutaten für 4 Personen:

• 4 säuerliche Äpfel, am besten Boskop

• Saft einer halben Bio-Zitrone

• 50 Gramm Butter

• 100 Gramm ?gehackte Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse, Datteln, Rosinen, … als Füllung

• 1 Teelöffel Honig

• 1 Teelöffel Zimt

Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Eine ofenfeste Form buttern und die Äpfel hineinsetzen. Mit Zitronensaft beträufeln. Nüsse hacken und Datteln klein schneiden. Beides und je nach Geschmack auch Rosinen mit Zimt mischen und in die Äpfel füllen. Die 50 Gramm Butter schmelzen und über die Äpfel gießen. Je einen Teelöffel flüssigen Honig über die Füllung tropfen.

Backofen auf 175 Grad vorheizen und Äpfel 40 Minuten lang schmoren lassen. Warm servieren und mit Vanillesoße, Schlagsahne oder Eis genießen!

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!