Samstag, 25.05.2019

Kleine Geschenke hübsch verpacken

Basteln:Marianne Rauschs Anleitung für ein Rentier

Kommentieren

Ma­rian­ne Rausch, die seit 2005 in der Stadt­bi­b­lio­thek Vor­le­se- und Ba­s­tel­ak­tio­nen ver­an­stal­tet, er­klärt hier, wie ei­ne ori­gi­nel­le weih­nacht­li­che Ge­schenk­ver­pa­ckung ent­steht.Ma­te­rial pro Kind:• Ton­kar­ton in braun für die Kör­per­rol­le (14 x 22 cm)

• Tonkarton in braun für den Kopf (11 x 10 cm)

• rotes Tonpapier (10 x 10 cm)

• weißes Tonpapier (7 x 7 cm)

• gelbes Tonpapier für die Hörner (7 x 7 cm)

• geknülltes rotes Papier für die Nase

• geknülltes schwarzes Papier für das Fell zwischen den Ohren

• 2 Wackelaugen

• 4 Holzperlen

• 2 Schnüre (ca. 35 cm lang)

• eventuell Filzaufkleber Tanne

Anleitung:

Mit Hilfe von Schablonen Kopf und Hörner des Rentieres ausschneiden. Die Hörner, Wackelaugen, Nase und Haare wie auf demFoto aufkleben. Zum Schluss noch den Mund aufmalen.

Den Tonkarton für den Körper zu einer Rolle zusammenkleben. Das weiße Tonpapier mittig auf das rote Tonpapier kleben, mit dem Filz-Tannenbaum (oder einem weihnachtlichen Sticker) dekorieren und so eine Decke gestalten und auf den Körper kleben.

Nun den Kopf seitlich auf dem Körper befestigen. Für die Füße an den Enden der beiden Schnüre je eine Holzperle verknoten. Die Schnüre dann im Innern der braunen Papprolle festkleben und unsere weihnachtliche Geschenkverpackung ist fertig.

Marianne Rausch
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!