Montag, 27.05.2019

Malerei und Musik

VHS-Ausstellung:Wieder in der Stadtbibliothek

Kommentieren
nn
Foto: privat

Seit der Er­öff­nung der Stadt­bi­b­lio­thek ist die Aus­stel­lung der VHS ein fes­ter Be­stand­teil des Al­ze­nau­er Weih­nachts­mark­tes. Die ho­he Be­su­cher­zahl zeigt die gro­ße Be­liebt­heit.

Aus verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte haben die Teilnehmer des Malkurses von Renate Lang wieder einiger Maler herausgegriffen, zum Beispiel Ferdinand Hodler. Durch die Beschäftigung mit ihm entstanden ruhigen Landschaften in verschiedenen Stimmungen.

Ein umfangreiches Thema waren die »Kinderspiele« von Pieter Bruegel d. Ä.. Architekturthema war die wunderbare alte Stadt Sanaá im Jemen. Die »Arabeske« - eine Ornamentform, schon 1520 von Dürer verwendet - diente als Verzierung des Frühlingsgedichtes. Die handwerkliche Arbeit galt diesmal dem Nagelkünstler Günther Uecker. Weitere Themen waren etwa »Unsere Erde« und »Mimikri« .

Kursleiterin Renate Lang geht es neben der individuellen Ausgestaltung der Arbeiten um die Schulung des genauen Sehens und um den jeweils entsprechenden kunstgeschichtlichen Hintergrund der Themen.

Weiterhin sind Arbeiten aus den Kursen »Portraitmalerei«, »Acrylmalerei« und »Fotografie« zu sehen. Für die musikalische Umrahmung sorgt die VHS-Band Guitar - Jazz'n'Songs.

sash
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!