Mittwoch, 23.06.2021

Wald erleben

Haibach: 16 Spielstationen

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Walderlebnispfad Haibach
Foto: Martina Jordan
Er führt zu 16 Spiel- und Er­leb­nis­­sta­tio­nen, lie­fert In­for­ma­tio­nen zur Waldöko­lo­gie und er­st­reckt sich über et­wa vier Ki­lo­me­ter: Der Wal­der­leb­nisweg Hai­bach (Kreis Aschaf­fen­burg) star­tet am Park­platz Wald­fried­hof.

Der Waldlehrpfad selbst liefert Informationen zu Pflanzen und Tieren, Spaziergänger lernen Details über die heimische Flora und Fauna und erfahren von regionalen Besonderheiten. Auch geschichtlicher Art, denn die Reste der mittelalterlichen Ketzelburg liegen am Weg. Im Haibacher Wald darf jeder aktiv werden und beispielsweise am Baumxylophon Musik machen, über einen langen, liegenden Stamm balancieren, Unterschiede der Baumrinden ertasten oder sich auf der Aussichtskanzel wie ein Eichhörnchen fühlen. Die lassen sich auf der Strecke ebenfalls beobachten - man muss nur ab und an ein wenig innehalten und die Umgebung genau ausspähen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!