Freitag, 30.07.2021

Genuss und Kultur inklusive

»Obernburger Stern«:Sechs attraktive Radtouren mit Start in der Römerstadt

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

radeln in churfranken
Foto: Churfranken e. V., News Verlag
Sechs at­trak­ti­ve Ta­ges­rad­tou­ren in al­le Him­mels­rich­tun­gen - ähn­lich ei­nem Stern - ste­hen dem Ge­nuss- und Kul­tur­rad­ler mit dem 2018 er­öff­ne­ten »Obern­bur­ger Stern« zur Ver­fü­gung.

Das Maintal mit seinen Weinbergterrassen, Burgen und Schlössern ist von Obernburg (Kreis Miltenberg) aus meist über ebene Radwege gut zu erkunden. Ergänzt wird dies um ein abwechslungsreiches Freizeit- und Kulturangebot.

Das von der Stadt und dem Stadtmarketing Obernburg erarbeitete Konzept des »Obernburger Stern« mit insgesamt 339 Kilometern Länge richtet sich vorrangig an Genussradler, die sich für ein kulturelles Rahmenprogramm interessieren.

Broschüre mit Tipps

Dreh- und Angelpunkt ist die Römerstadt Obernburg, wo alle Routen beginnen und enden. Ziele sind Miltenberg, Mespelbrunn, Aschaffenburg, Seligenstadt, Michelstadt und Erbach. So führt beispielsweise die »Schloss-Park-Kloster-Route« durch Aschaffenburg bis Seligenstadt oder die »Spessart-Wasserschloss-Route« in den Spessart bis zum Schloss Mespelbrunn.

Bei der »Main-Wein-Genuss-Tour«, die am Fluss entlang der Weinberge bis nach Miltenberg führt, kommen Weinfreunde auf ihre Kosten.

In einer extra Broschüre sind nicht nur die Wege mit Höhenmetern und Kilometerangaben beschrieben, sondern auch Sehenswürdigkeiten, Geheimtipps wie das weniger bekannte Wasserschloss in Oberaulenbach. Einkehrmöglichkeiten sowie das Freizeit-, Kultur-, und Übernachtungsangebot in Obernburg und Eisenbach sind ebenfalls inbegriffen.

bOnline sind alle Touren und auch die Broschüre unter www.obernburger-stern.de zu finden.

Hintergrund

Entlang des Mains bieten sich immer wieder wunderbare Plätze für eine kurze Rast. Foto:

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!