Sonntag, 25.07.2021

Atmosphärisch und naturnah

Freudenberg: Wandern, Radeln, Baden und ein historisches Rathaus

Wandern im Mainviereck
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ausruhen und einfach schauen - das geht in der Maingartenanlage. Foto: Stadt Freudenberg/Caroline Becker
Foto: Caroline Becker
Perfekt zum Abtauchen: der Badesee in Freudenberg. Foto: Stadt Freudenberg/Margarethe Zängerlein
Foto: Stadt Freudenberg/Margarethe Zängerlein
Zwi­schen Spess­art und Oden­wald bie­tet Freu­den­berg (Main-Tau­ber-Kreis) al­les für ei­nen er­hol­sa­men Ur­laub und ent­spann­te freie Ta­ge für die gan­ze Fa­mi­lie. Auch mit dem Fahr­rad ist Freu­den­berg ein at­trak­ti­ves Ziel, egal ob eher ge­mäch­lich auf dem Main­rad­weg ent­lang des Flus­ses oder sport­lich auf dem Weg durch den schat­ti­gen Wald.

In Freudenberg angekommen, kann man sich am attraktiven Mainvorland gut entspannen.

Kühles Wildbachtal

Das geht beispielsweise mit einer Wanderung durch die heimischen Wälder auf den zertifizierten Fernwanderwegen »Panoramaweg Liebliches Taubertal« oder dem »Nibelungensteig«. Die Naturnähe der Ortsteile Freudenbergs, die atmosphärische Kühle des Wildbachtales und die Weite der Höhenzüge um Rauenberg und Ebenheid zeichnen die Region aus.

Der »LT2 Romantisches Wildbachtal« ist ein Rundwanderweg, zertifiziert, abwechslungsreich in herrlicher Lage mit einer guten Distanz für eine Tageswanderung. In Freudenberg erlebt man außerdem lokale Geschichte hautnah, so zeigt das historische Rathaus den sorgsamen Umgang mit historischer Bausubstanz und neuer Architektur, hier bewegt man sich im denkmalgeschützten Ensemble.

Angenehm spaziert es sich auf den sechs Wegen um und in Freudenberg.Die Freudenburg, die den Besucher hoch über dem Tal schon von Weitem grüßt, ist über die Treppenanlage zu erobern oder über den Wanderparkplatz »Kreuzschleife« leicht bei einem Spaziergang zu erreichen. Drei neu eingerichtete Nordic-Walking- Strecken laden dazu ein, Sport zu treiben, los geht es am »Brennplatz«.

Badesee mit Quellwasser

Der quellwassergespeiste Badesee im Seepark mit großer Liegewiese, neuen Spielmöglichkeiten, einem Kiosk und Restaurant bietet sich für einen Badetag an. Apropos: Unbedingt vormerken sollte man sich auch das Sommerkino im Badesee am 12. September.

bFür alle Sehenswürdigkeiten Freudenbergs sind Gruppenführungen buchbar im Tourismus & Kultur-Büro, Hauptstr. 115, 97896 Freudenberg, Tel. 09375 9200-90 touristinfo@freudenberg-main.de

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!