Freiraum ist Lebensraum

Sonnenschutz: Markisen, Segel, Dächer

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Frei­luft­sai­son ist er­öff­net - das Le­ben fin­det for­tan wie­der ver­stärkt drau­ßen statt. Doch die Freu­de ist sch­nell ge­tr­übt, wenn der rich­ti­ge Wet­ter- und Son­nen­schutz fehlt.

Abhilfe leisten Fachgeschäfte, die mit Markisen, Sonnensegeln oder Lamellendächern aufwarten, die zuverlässigen Schutz vor Sonne und Regen bieten und dabei auch die Optik nicht außer Acht lassen.

Sonnenschutz-Klassiker

Welcher Sonnenschutz sich für das eigene Zuhause am besten eignet, hängt unter anderem vom Einsatzort, den Bedingungen und den gewünschten Extras ab. Markisen sind beispielsweise echte Sonnenschutz-Klassiker. Es gibt drei verschiedene Arten: Bei Kassetten-Markisen schützt ein Gehäuse das Tuch und das Gestell im eingefahrenen Zustand vor Schmutz, Wind und Wetter. Offene und halbgeschlossene Gelenkarm-Markisen erweisen sich dank ihrer filigranen Form als ästhetischer Sonnenschutz für alle wettergeschützten Einbauorte. Pergola-Markisen sind sehr robust und eignen sich für größere Terrassen auch in windexponierten Lagen. Zudem gibt es wetterfeste Modelle, die zuverlässig vor Regen schützen.

Wintergärten hingegen lassen sich mit sogenannten Wintergarten-Markisen perfekt verschatten. Grundsätzlich stehen zahlreiche Design- und Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Mit einem Lamellendach lässt sich ein neuer Lieblingsplatz unter freiem Himmel erschaffen, an dem das Licht durch die beweglichen und teilweise auch fahrbaren Lamellen immer wieder neu inszeniert wird. Auch Freizeitmöbel können so bei fast jedem Wetter draußen bleiben.

Des Weiteren verschatten Sonnensegel, ohne begrenzend zu wirken. Sie können an der Hauswand oder freistehend befestigt werden. Varianten reichen von starr bis beweglich, von fest installiert bis zu variabel auf- und abbaubar, von manuell bis elektrisch zu bedienen. Farbe und Form lassen sich ebenfalls nach individuellen Bedürfnissen wählen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!