Sonntag, 01.08.2021

15. StaplerCup-Jubiläum – so viel Action war noch nie!

StaplerCup
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Rahmenprogramm Catering
Foto: Linde
Rahmenprogramm CateringBarista
14.Linde Stapler Cup 2018 Foto: © Klaus Voit DEU, Aschenburg, 2018.09.22: BWA_7007.jpg: Foto: photo professional / Klaus Voit - Hauptstr.102-104 - 50996 Köln - Cellphone: +49 172 20 36 959 - E-Mail: k.voit-photo@arcor.de - & © & info: www.klausvoit-photo.de
Foto: © Klaus Voit
Rahmenprogramm_Publikumsquiz-adobe
Foto: Linde
Rahmenprogramm_Seilrutsche-adobe
Happy women girl female gliding climbing in extreme road trolley zipline in forest on carabiner safety link on tree to tree top rope adventure park. Family weekend children kids activities concept
Foto: Andrii Starunskyi (258500361)
Das E-Kart von Linde Material Handling aus original Stapler-Bauteilen selber testen? Das StaplerCup-Gelände schwingungsfrei aus 13 Metern Höhe betrachten? Sandmaler werden? Hüpfen? Die nagelneue Seilrutsche „Flying Forks“ ausprobieren!? All das ist möglich beim 15. StaplerCup! Vergessen Sie nur nicht, sich auch noch die Wettbewerbe in der StaplerCup-Arena anzusehen!

Die perfekte Mischung macht’s

Informationen zu Lagern, Logistik und vielem mehr, locker aufbereitet, gespickt mit unterhaltsamen Mitmach-Aktionen mit vielen kleinen und größeren Preisen – das ist die ChampionsExpo rund um den StaplerCup. Wechseln Sie Stapler-Reifen gegen die Uhr bei Continental, gewinnen Sie die Grillmeister- Aktion bei Westfalen oder informieren Sie sich über die Ausbildung bei Linde Material Handling direkt bei den Azubis. Die ChampionsExpo mit vielen weiteren Ausstellern ist von Donnerstagmittag bis Samstagabend geöffnet.

In jedem steckt ein Rennfahrer!

Geschwindigkeits-Junkies aufgepasst: Das E-Kart von Linde, gebaut aus Teilen, die auch im Gabelstapler verbaut werden, geht richtig ab. Beim geglückten Guinness-Weltrekord fuhr der Prototyp von 0 auf 100 km/h in 3,45 Sekunden! Auf der 130 Meter langen Rennstrecke vor dem Schloss Johannisberg darf am Donnerstag und Freitag jeder über 18 testen, ob ein Formel-1-Pilot in ihm oder ihr schlummert. Die Aktion wird ehrenamtlich organisiert von StaplerCup hilft e.V.

Kinder herzlich willkommen!

Kein StaplerCup ohne bunte Kinderwelt – das gilt natürlich auch für das 15. Jubiläum! Lust auf was ganz Neues lässt sich bei der Sandmalerei ausleben: Zwölf verschiedene Farben stehen kleinen Künstlern zum Gestalten verschiedener Motive zur Verfügung, das Ergebnis wirkt schon plastisch und glitzert wie Meer in der Sonne. Ordentlich getobt werden kann auf der großen Hüpfburg und im BIG-Stapler-Parcours auf der Luitpoldstraße wird der Grundstein für die StaplerCup-Karriere von morgen gelegt.

Aus der Vogelperspektive betrachtet

Wer schwindelfrei ist und das StaplerCup-Gelände einmal von oben betrachten möchte, dem sei die neue Seilrutsche „Flying Forks“ empfohlen. Diese wurde in Zusammenarbeit mit dem Kletterwald Haibach konstruiert, technisch abgenommen und natürlich auf Sicherheit geprüft. Viel Spaß beim Fliegen!

Pizza, Kaffee, Wurstl ....

Während die Staplerfahrer in der Arena fleißig Kisten stapeln, lassen Sie sich doch einfach eine Pizza oder Bratwurst schmecken. Oder doch mehr Lust auf einen leckeren Caffe Crema und ein Stück Kuchen oder ein Eis?

Das Publikumsquiz – sind Sie ein Ratefuchs?

Sie wissen, dass eine Logistikkette kein Schmuckstuck ist? Ob ein Stapler eher mehr oder weniger als eine Tonne wiegt? Dann spielen Sie doch mit! Das große Publikumsquiz anlässlich des 15. StaplerCup-Jubilaums bietet täglich vier Kandidaten oder Kandidatinnen die Chance auf einen tollen Tagesgewinn! In der StaplerCup-Arena spielen je zwei Konkurrenten in zwei Vorrunden um den Einzug ins Tagesfinale, der Sieger darf sich auf einen hochwertigen Preis freuen. Wer traut sich?!

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!