Sonntag, 17.10.2021

Gestaltungsvielfalt mit vielen Vorteilen

Trockenbau: Räume schnell verändern - Geeignet für Um- und Ausbau, vom Keller bis zum Dach

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Für alle Räume gibt es die passende Trockenbauplatte - sei es für Wohn- und Badezimmer oder auch die Küche.
Foto: tdx/Knauf
Trockenbauwände lassen sich nach dem Einbau ganz individuell veredeln. Auch das Aufhängen von Fernseher oder Hängeschränken ist kein Problem. Fotos: tdx/Knauf
Foto: tdx/Knauf
Der Tro­cken­bau ist ein Tau­send­sas­sa, es gibt für al­les ei­ne Lö­sung. Grun­d­ris­se kön­nen ganz nach Wunsch frei ge­plant wer­den und je­der­zeit ve­r­än­dert wer­den, weil die Wän­de ja nicht tra­gend sind.

Was nicht heißt, dass sie nichts tragen können. Trockenbauwände sind sehr stabil: Regale, Hängeschränke und Einbauküchen können sicher daran befestigt werden. Nachträgliche Um- und Einbauten sind mit wenigen Handgriffen machbar, Schiebetüren, Raumteiler oder Abseiten lassen sich problemlos einbauen.

Gute Akustik

Kabel und Leitungen aller Art werden unsichtbar in den Gipskartonwänden verlegt. Reizvoll und effektiv sind Lichtinstallationen und Lautsprecher, Wandheizungen oder Klimaanlagen, die in die Trockenbauwände integriert werden.

Gipsplatten, die für den Wandbau geeignet sind, haben eine Stärke von 12,5 Millimetern. Obwohl sie raumsparend dünn sind, schirmen sie den Schall von außen erstaunlich gut ab. Auch innen stimmt die Akustik, denn der Raumschall wird in den offenen Poren des Gipsmaterials aufgenommen.

Weil Gips von Haus aus schlecht brennt, ist ein natürlicher Brandschutz gegeben. Das Naturprodukt nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie nach und nach an die Raumluft ab - das schafft allgemein ein gesundes Raumklima und ist ideal für Feuchträume. Hinzu kommt, dass Gips alkalisch ist - lauter Eigenschaften, die gut gegen Schimmel sind und für ein wohngesundes Wohnumfeld sorgen. Gips ist nachhaltig, die Platten können recycelt werden.

Beim Trockenbau bleibt der Bau trocken und kein Wunsch offen. Denn die leichten Wände aus Gipskartonplatten gibt es in vielen Ausführungen, je nach Anforderung. Egal ob für Keller, Küche, Wohnzimmer, Schlafraum, Bad/Dusche oder Dachgeschoss - es findet sich die passende Lösung. Damit das Zuhause trocken, warm, wohngesund und gemütlich wird.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!