Sonntag, 17.10.2021

Das Wohnzimmer vergrößern

Terrasse: Mit solidem Glasdach bei jeder Witterung nutzbar machen

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mit einem soliden Glasdach wird die Terrasse zum vollwertigen Outdoor-Wohnzimmer.
Foto: Wolfgang Lenhardt
Kostengünstige Alternative zum Wintergarten: vertikale Glas schiebeelemente.
Foto: djd/JOKA-SYSTEM
Das Le­ben wie­der nach drau­ßen ver­la­gern, an fri­scher Luft ent­span­nen und das Grün im hei­mi­schen Gar­ten ge­nie­ßen: Die Ter­ras­se avan­ciert in Früh­jahr und Som­mer zum Lie­b­lings­platz. Doch lei­der ver­geht die war­me Jah­res­zeit viel zu sch­nell.

So mancher Hausbesitzer würde sich gerade jetzt im Herbst eine Verlängerung der Outdoorsaison wünschen.

Das lässt sich vergleichsweise einfach bewerkstelligen. Mit Anbauten wie einem soliden Glasdach wird die Terrasse allwettertauglich und eignet sich zum Entspannen selbst an Regentagen oder bei kühleren Temperaturen. Auch architektonisch gewinnt das Eigenheim damit: Innen- und Außenbereich gehen optisch fließend ineinander über.

Cabriodach

Damit das Glasdach die Bewohner vor Nässe, Kälte oder Böen schützen kann, muss es selbst stabil und solide ausgeführt sein. Aluminium eignet sich als langlebiges und rostfreies Material für die Rahmenkonstruktion, auf die dann das Sicherheitsglas montiert wird. Die Lösungen mancher Anbieter können noch mehr: Wie bei einem Cabriolet lassen sich die einzelnen Glaselemente nach Wunsch öffnen oder schließen. So können die Bewohner sonnige Tage mit geöffneten Gläsern und frischer Luftzufuhr im Grünen genießen - oder rechtzeitig vor dem nächsten Regenguss einfach alles zuziehen.

Das Cabriodach für die Terrasse wird jeweils individuell geplant und für jedes Haus maßgefertigt. Das verwendete Sicherheitsglas ist so robust, dass es allen Witterungsbedingungen standhält, selbst hohe Schneelasten meistert die Konstruktion ohne Mühe.

Einen noch weitergehenden Wetterschutz bieten vertikale Glas?schiebeelemente. Sie lassen sich in der warmen Jahreszeit ebenfalls weit öffnen, in geschlossenem Zustand stellen sie eine optisch ansprechende und kostengünstige Alternative zum Wintergarten dar. Mit der Rundum-Verglasung wird das Outdoorzimmer endgültig ganzjährig nutzbar.

Zusätzlich lassen sich Heizstrahler und Beleuchtungselemente nach Wunsch kombinieren.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!