Montag, 06.12.2021

Knackig, sattgrün, erfrischend und gesund

Bauer Becker setzt in seinem Hofladen jetzt auf Freilandgurken und Erdbeeren

Großostheim.
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Foto: Christine Blume-Esterer
In seinem Hofladen verkauft Roland Becker aktuell frische Freilandgurken und Erdbeeren aus eigenem Anbau. Das kalorienarme Gemüse ist rechtzeitig zu den heißen Sommertagen reif und liefert Vitamine sowie Mineralstoffe. Das satte Gurkengrün leuchtet neben dem kräftigen Rot der Erdbeeren im Regal. Nur das Weiß vom Spargel ist leider verschwunden.

Die Landwirtschaft aus der Region zeigt einmal mehr, was sie kann. Und die Kunden schätzen die Produkte aus ihrer direkten Umgebung: Die Wege sind kurz, sie kennen den landwirtschaftlichen Betrieb und wissen, woher die Ware kommt. Die Corona-Krise habe zu einem größeren Verständnis und Bewusstsein für Natur und Region nachgeholfen, bemerkt der Direktvermarkter Becker.

Gurken wurden zum Gemüse 2019 / 2020 auserkoren, womit die Nutzpflanze damit in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit genießt. Freilandgurken seien jedoch kleine Primadonnas, obwohl sie knackig und robust aussehen, weiß Landwirt Becker. Deshalb scheuten viele Kollegen den Anbau. Auf frostige Nächte im Frühjahr reagieren Gurken höchst empfindlich. Sie mögen es feucht und warm. Außerdem haben sie mit dem falschen Mehltau leider einen hartnäckigen Feind. Bei Roland Becker hat in diesem Jahr hat alles geklappt: Knackig, mit festem Fruchtfleisch und intensivem Geschmack kann er sie von seinen Feldern in der Bachgauebene ernten. In allen Größen werden sie im Hofladen verkauft, um Vorbestellung wird gebeten.

Begehrt sind Gurken auch, weil sie sich vielfältig verwenden lassen. Bei den Varianten zum Einlegen kommen gern Rezepte von Oma und Opa zu Ehren - mit Zwiebeln und Dill, in Scheiben oder als Schnitzel, von extrem sauer bis zuckersüß oder scharf, vielleicht auch als Salzgurken. Klar, dass sie genauso gern frisch zur Vesper gegessen und als  Salat genossen werden. Genauso schmecken sie gedünstet als Gemüse, und größere Kameraden eignen sich ausgehöhlt und mit Fleisch gefüllt als Schmorgurke. Nicht zu vergessen ist, dass sie als hautfreundliche Gesichtsmaske sogar der Schönheit dienen.... nicht zu verwechseln mit dem Mund- und Nasenschutz. 

Adieu Erdbeeren
Mitte Juli steht für diese Saison leider das Ende der beliebten Erdbeeren von Bauer Becker bevor. Süß und aromatisch sind die roten Früchte ein unwiderstehlicher Ausdruck für sommerliche Leichtigkeit.  Frisch gepflückt gleich in den Mund, zubereitet als Marmelade oder als Erdbeerkuchen, einfach ein wahrer Genuss.

Unabhängig davon, bietet Bauer Becker in seinem Hofladen  aber weiterhin Hausmacherwurst, Kartoffeln, Gemüse, Salate, Eier sowie Nudeln anderer Produzenten aus der Region an.  cbe

Adresse
Hofladen Bauer Becker
Siedlerweg 4
63762 Großostheim
Telefon:  06026  4755  

Öffnungszeiten
Montag und Mittwoch, 14:00  - 18:00 Uhr
Freitag,  9:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag, 9:00 - 13:00 Uhr 

Wegbeschreibung
aus Richtung Aschaffenburg nach Großostheim auf der Umgehungsstraße,
2. Ampel rechts in die Stockstädter Straße einbiegen und den Schildern zum Aussiedlerhof folgen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!