Donnerstag, 28.10.2021

Gemeinsam für mehr Bio

Hofladen Weilerhof hat alles für den täglichen Bedarf in Bioqualität und ist jetzt Mitglied im BioMarkt-Verbund

Großostheim.
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Weilerhof
Genau so müssen Auberginen aussehen: Bio-Bauer Stefan Becker ist mit der Ernte höchst zufrieden. Gegrillt als Beilage schmeckt ihm die subtropische Eierfrucht besonders gut. Sie steckt voller Vitamine und soll gut für Herz und Kreislauf sein.
Foto: cbe
»Einigkeit macht stark, gemeinsam lässt sich mehr bewegen«, sagt Christel Becker. Seit über 20 Jahren ist sie Inhaberin des Weilerhofs in Großostheim. Im vergangenen Herbst hat sie sich mit über 450 selbstständigen Inhabern von Bio-Märkten unter der Dachmarke BioMarkt zusammengeschlossen. Alle Mitglieder verfolgen ein gemeinsames Ziel: mehr Bio. Das ökologische Konzept für eine umweltbewusste Zukunft ohne Mineraldünger und Pestizide eint sie. Die Großostheimerin Becker freut sich, durch den Zusammenschluss wirtschaftlich konkurrenzfähiger zu sein, aber auch Gedanken und Erfahrungen mit Gleichgesinnten austauschen zu können.

Jedes Geschäft im BioMarkt-Verbund hat ein einheitliches Sortiment aus garantiert nachhaltig produzierten Bio-Produkten für den täglichen Bedarf. Dennoch bewahren die einzelnen Naturkosthändler ihre Individualität. Mit vereinten Kräften sorgen sie dafür, dass jedes Jahr viele Tausend Hektar Land von Chemie befreit und auf ökologischen Anbau umgestellt werden. Ebenso unterstützen sie den Öko-Landbau mit fairen Preisen. Der Kunde leiste mit seinem Einkauf einen überlebenswichtigen Beitrag für eine bessere Umwelt mit Arten- und Pflanzenvielfalt, Tierwohl sowie Wasser- und Klimaschutz, versichern die BioMarkt-Mitglieder.

Nahezu 8000 Bioartikel, von der kleinen Bio-Gemüsepflanze bis hin zum Fertigprodukt, findet der Kunde in den Regalen des Weilerhofs. Dabei sieht Christel Becker seit Beginn der Corona-Krise viele neue Gesichter in ihrem Hofladen. Ein Umdenken habe stattgefunden: »Diese Kunden kaufen bewusster ein und wertschätzen regionale Bio-Produkte. Sie wollen mithelfen, die Zukunft nachhaltiger und gesünder zu gestalten.«

Hilfreiche familiäre Kooperation direkt auf dem Hof 
Sohn Stefan Becker ist demeter-zertifizierter Bio-Landwirt. Seine Felder und Gewächshäuser liegen direkt neben dem Hofladen. Für das frische Gemüse muss kein Lkw kilometerweit fahren. Der zarte Kohlrabi, die knackigen Radieschen, die erfrischenden Schlangen- und Minigurken, Salate, Tomaten und aktuell gesunde Auberginen für ein Ratatouille oder den Grill gedeihen durch einen sorgsamen Umgang mit der Natur in der Großostheimer Ebene – allesamt ohne Chemie. Insekten und Bienen unterstützen den natürlichen Kreislauf. Boden, Klima und Grundwasser werden zum Wohl aller geschont. Ein intensiver Geschmack und gute Bekömmlichkeit sind der Lohn für den ökologischen Anbau.             cbe

 

Adresse:
Hofladen Weilerhof – Naturkostladen
Uhlandstraße 9, 63762 Großostheim
Telefon: 06026 1682
Web: www.weilerhof.com

Öffnungszeiten:
Montag: 9:00 - 19:00 Uhr
Dienstag bis Freitag: 8:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 8:00 -16:00 Uhr

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!