Mittwoch, 19.09.2018

Aus Überzeugung Fleisch in Bio-Qualität

Der Limousinhof in Hessenthal ist anerkannter Biobetrieb

Limousinhof-Fleischladen-Est
Mespelbrunn Montag, 28.11.2016 - 11:21 Uhr

Hofladen, Vesperstube, Erlebnisbauernhof und Rinderherdbuchzucht an einem Ort. Die Limousinrinder der Familie Fäth weiden vom Frühjahr bis in den späten Herbst auf den saftigen Wiesen des Spessarts. Selbst im Winter sind sie durch ihren Freilaufstall an der frischen Luft. Die Tiere – ursprünglich stammt die Rasse der Limousinrinder aus Frankreich – sind nicht nur schön anzuschauen mit ihren hellen Augenringen und Flotzmaul sowie dem braunen, kuscheligen Winterfell. Vielmehr zeichnet sich auch das fein marmorierte Fleisch durch einen geringen Fettanteil und einen sehr guten Geschmack aus.

Landwirt Wolfgang Fäth verfüttert ausschließlich Bio-Getreide aus eigenem Anbau. Neben den 45 Mutterkühen mit ihrem Nachwuchs wollen 20 Mutterschafe mit Lämmern, 11 Buren-Ziegen mit Zicklein und acht Schweine versorgt werden.

Insgesamt umfasst der Tierbestand also nahezu 175 Tiere…, wobei Schafe, Ziegen und Schweine ebenfalls Freilandhaltung genießen dürfen. Dazu kommen 100 Hektar Grünland, acht Hektar Acker und drei Hektar Wald. Doch Wolfgang Fäth ist Landwirt aus Überzeugung. Zusammen mit seiner Familie und Mitarbeitern führt er seinen Limousinhof schon in der vierten Generation. Anders als in normalen Mastbetrieben werden die Tiere hier artgerecht aufgezogen und gehalten. Die Kälber dürfen solange wie sie möchten bei ihren Müttern trinken. Alle können fressen, was und wieviel sie wollen. Um die guten Merkmale der Tiere zu erhalten, ist der Hof zugleich Zuchtbetrieb und betreibt nach strengen Regeln eine sogenannte Herdbuchzucht.
 
Das zertifizierte und damit bestens kontrollierte Bio-Fleisch wird sowohl im eigenen Fleischlädchen verkauft als auch in der Gaststube serviert. Hier wirken vor allem die Frauen des Familienbetriebes mit ihren Koch- und Backkünsten. Sonja und Karola Fäth zaubern einen wöchentlich wechselnden Mittagstisch. Rinderbraten, Rinder-Schnitzel und Rouladen sowie frische Rinderleber stehen auf dem Programm, aber auch viele andere bodenständige Gerichte. Die Vesperkarte bietet Carpaccio vom Rinderschinken, eine Hofplatte mit Presssack, Leberwurst, Salate und vieles mehr.
 
Auf dem Hof wird alles in Handarbeit hergestellt. Das gilt genauso für die verlockenden Kuchen wie Käse- und Obstkuchen nach Jahreszeit oder zarter Apfelstrudel. Mit über 50 Plätzen ist die Gaststube auch ein idealer Ort für Familienfeiern und Jubiläen. Im Sommer verführt die sonnige Terrasse zum Verweilen im Grünen. Und Kinder können sich für einen Tages- oder Halbtages-Besuch auf dem Erlebnisbauernhof anmelden: Tiere kennenlernen und streicheln, sich auf der  Stroh-Hüpfburg und im Stroh-Traktor austoben, Arbeitsgeräte erklärt bekommen…
 
Adresse:
Zum Limousinhof
Herrnbildweg 2, 63875 Mespelbrunn-Hessenthal
Tel.: 06092 7  822 98 22
Internet: www.limousinhof.com
e-Mail: Limousinhof@limousinhof.com
 
Öffnungszeiten: 
Gaststube:
Freitag, Samstag und Sonntag : 11:00 - 20:00 Uhr 
auch an Feiertagen
Fleischladen:
Freitag und Samstag: 10:00 - 19:00 Uhr