Vom Wasser bis ins Weltall

Ausflugstipp: Die Technikmuseen Speyer und Sinsheim feiern Jubiläum

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

überschallflugzeug sinsheim
Foto: technikmuseum sinsheim
Tech­nik­ge­schich­te zum An­fas­sen: Das bie­ten die bei­den Mu­se­en in Sins­heim und Spey­er. Da­zu kom­men re­gel­mä­ß­i­ge Son­der­aus­stel­lun­gen und zahl­rei­che ak­tu­el­le Events und Ver­an­stal­tun­gen. In die­sem Jahr fei­ern die bei­den Aus­stel­lungs­gi­gan­ten Ju­bi­läum: Das Tech­nik Mu­se­um Sins­heim wird 40 und das Tech­nik Mu­se­um Spey­er 30 Jah­re alt.

Schon von Weitem begrüßen zwei Überschall-Jets, eine Concorde und eine Tupolev Tu-144, die Besucher im Technik Museum Sinsheim. Auf dem Dach in Startposition aufgestellt, thronen die voll begehbaren Rekord-Passagierflugzeuge über jeder Menge Zeitzeugen aus allen Bereichen der Technikgeschichte.

Sonderaktionen

Es gibt Oldtimerautos und -motorräder, rassige Sportwagen, historische Flugzeuge, kraftvolle Landmaschinen, Formel-1-Legenden, traditionsreiche Rennräder und vieles mehr. Ein IMAX-3D-Kino spricht alle Sinne gleichzeitig an. Die Zuschauer fühlen sich, als seien sie Teil der Handlung.

Seit März dreht sich in der Halle 3 des Museums in Sinsheim alles um die »Red Bull World of Racing«. Ob Motorcross oder Formel-1, in der Wüste oder im Schnee, zu Land oder in der Luft - in der Sonderausstellung gibt es die actiongeladene Welt des Red-Bull-Motorsports zu entdecken.

Im Technikmuseum in Speyer kann man auf der Tragfläche eines Jumbo-Jets spazieren, den Maschinenraum und das Innenleben eines U-Boots erkunden. Auf dem 175 000 Quadratmeter großen Museumsareal warten neben der größten Raumfahrtausstellung Europas mit einem sowjetischen Space Shuttle gewaltige Lokomotiven, historische Feuerwehrwagen, Oldtimer, mechanische Instrumente, ein Raritätenkabinett sowie ein IMAX-Dome-Kino auf die Besucher.

Bis Oktober finden auf den Museumsarealen zahlreiche Fahrzeugtreffen und andere spezielle Sonderaktionen und -wochen zum jeweiligen Jubiläum statt. Die gemeinsame Internetseite der beiden Museen informiert ebenso wie über die aktuellen Corona-Bestimmungen.

Hintergrund

Begehbares Flugwunder: das Überschallflugzeug in Sinsheim.

Foto:

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!