Samstag, 24.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Ein Stück Sizilien in Lohr

Unsere Gastgeber: Familie Mocciaro und ihr Restaurant Italia

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Stück Sizilien in Lohr (Fotocredit: Henrietta Hartl)
Chef Roberto Mocciaro und seine Mama Maria, mit Anna Kruse und Chandaret Touch vom Serviceteam
Foto: Henrietts Hartl
Rober­to Moc­cia­ros Fa­mi­lie stammt aus der klei­nen Stadt Gan­gi auf Si­zi­li­en, kam aber schon En­de der Sieb­zi­ger­jah­re nach Deut­sch­land.

Er selbst ist in Frankfurt geboren und 2002 nach seiner Lehre mit 18 Jahren in das Italia, das italienische Restaurant am Lohrer Torhaus, das seine Brüder Santo und Michele seit 1991 führten, eingestiegen.

»Für viele Lohrer ist es immer noch das Rexroth-Stübchen«, weiß Mocciaro. Gemeinsam mit seiner Frau Mona übernahm er 2008 das Restaurant. Mutter Maria Mocciaro unterstützt das Paar noch immer tatkräftig. Viele der Rezepte für die Gerichte auf der Speisekarte stammen von ihr. Doch auch bei seinen zahlreichen Reisen nach Sizilien bringt ihr Sohn regelmäßig neue Gerichte mit.

Olivenöl aus Sizilien

Noch etwas anderes bringt Mocciaro aus der Heimatregion seiner Familie immer wieder mit: ein schmackhaftes Olivenöl aus dem Madonien-Gebirge, das zwischen Palermo und dem Ätna liegt. Da es nach dem edlen Tropfen eine so große Nachfrage gab, hat Mocciaro vor zwei Jahren einen Online-Shop geschaffen, in dem es dieses Öl namens »Don Pippino« zu kaufen gibt.

Nach dem Geheimnis eines erfolgreichen italienischen Restaurants gefragt, nennt Mocciaro neben den guten italienischen Gerichten zwei deutsche Werte: Arbeit und Fleiß. Im Italia arbeitet inzwischen ein rund zwanzigköpfiges Team, darunter zwei Köche und zwei Pizzabäcker.

Das Restaurant bietet unter der Woche einen Mittagstisch, auch über einen Lieferservice kann man die Speisen genießen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!