Highlight in Hädefeld

Grußwort zur 71. Laurenzi-Messe

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mehr zum Thema: Laurenzimesse 2019
nn
Foto: Benedict Rottmann
Lie­be Markt­hei­den­fel­der,

liebe Besucher und Gäste, in diesem Jahr lohnt es sich ganz besonders, auf unsere 71. Laurenzi-Messe zu kommen. Am Samstag, 17. August, findet erstmals das Gautrachtenfest des Trachtenverbands Unterfranken im Rahmen der Laurenzi-Messe statt. Dann schlängelt sich ab 12 Uhr ein eigener Trachtenumzug durch Hädefeld, im Anschluss gibt es dann zünftige Volks- und Trachtentänze im Festzelt.

Sehr beliebt sind auch unser traditioneller Festumzug am Samstag, 10. August, und tags darauf die Kultnacht mit Peter Wackel. Beim Senioren-Nachmittag am Montag, 12. August sind die Wildecker Herzbuben zu Gast im Festzelt. Auch in diesem Jahr ist zehn Tage lang für jeden Geschmack das Passende dabei!

Immer sehenswert sind der traditionelle Laurenzi-Markt am Mainkai, die Gewerbeschau auf dem Festgelände und die Geschäfte des Einzelhandels in unserer Marktheidenfelder Innenstadt. Dort warten nicht nur an beiden verkaufsoffenen Sonntagen spezielle Laurenzi-Angebote auf Sie.

Ein optischer Genuss sind wenige hundert Meter vom Festplatz entfernt die Ausstellungen im Franck-Haus. Dort sehen Sie bei freiem Eintritt zwei spannende Projekte: Zum einen »Gesichter erzählen«, die neue Fotoausstellung des Historischen Vereins Marktheidenfeld und Umgebung e.V..

In der zweiten Ausstellung »Paarbeziehung - ANGEWANDTundFREI« zeigt unser Kulturzentrum Keramik der Künstlerin Andrea Müller sowie Skulpturen und Zeichnungen von Helmut Massenkeil.

Auch in diesem Jahr gibt es zum Messeausklang am Sonntag, 18. August, ein großes Musikfeuerwerk. Wie im Vorjahr wird es auf der Alten Mainbrücke entzündet, um vom Festplatz aus die beste Sicht zu haben.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und eine schöne Zeit auf unserer71. Laurenzi-Messe!

Herzlichst,Ihre Helga Schmidt-NederErste Bürgermeisterin der Stadt Marktheidenfeld

Hintergrund

Foto:

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!