Ein Fest für Trachten

Highlight: Unterfränkisches Gautrachtenfest am 17. August mit Umzug und Volkstänzen im Festzelt

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mehr zum Thema: Laurenzimesse 2019
Die Glasf´lder aus dem Marktheidenfelder Stadtteil Glasofen haben beim Gautrachtenfest auf der Laurenzi-Messe ein Heimspiel. Foto: Marcus Meier
Foto: Stadt Marktheidenfeld
Das gro­ße un­ter­frän­ki­sche Gau­trach­ten­fest be­rei­chert die dies­jäh­ri­ge 71. Lau­ren­zi-Mes­se. Am Sams­tag, 17. Au­gust, star­tet es um 12 Uhr mit ei­nem Trach­ten­zug durch Markt­hei­den­feld.

Anschließend treffen sich rund 20 Vereine des Trachtenverbands Unterfranken gegen 12.30 Uhr zum fröhlichen Stelldichein im Festzelt und geben bis 17 Uhr Kostproben ihres Könnens.

Zuvor ziehen alle Trachtengruppen ab 12 Uhr durch die Marktheidenfelder Innenstadt. Vom Jugendzentrum MainHaus aus verläuft die Wegstrecke des bunten Festzugs über die Lengfurter Straße, Untertorstraße, Marktplatz, Obertorstraße, Brückenstraße bis zum Festgelände an der Martinswiese. Im Festzelt beginnt gegen 12.30 Uhr der große Fahneneinzug der Trachtenvereine. Es folgen Grußworte und Ehrentänze. Im Anschluss gib es ein offenes Volkstanzen für alle Teilnehmer und Interessenten.

Aus dem Landkreis Main-Spessart nehmen die Glasf´lder aus Glasofen, D´Spessartwäldler aus Heimbuchenthal, der Heimat- und Volkstrachtenverein Karlstadt, der Trachtenverein Schollbrunn, die Volkstanzgruppe Henneburg aus Stadtprozelten sowie der Trachtenverein Urspringen teil. Es kommen aber noch weitere Trachtenkapellen und Volkstanzgruppen aus ganz Unterfranken, die sich das Gautrachtenfest auf der Laurenzi-Messe nicht entgehen lassen wollen.

Der Eintritt zum Gautrachtenfest im Festzelt ist frei.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!