Freitag, 16.11.2018
Ihr-gutes-Recht

Ihr gutes Recht

Ob als Mieter, Nachbar oder Autofahrer – irgendwann steht jeder vor einem rechtlichen Problem. Man ist schneller als gedacht in Alltagssituationen, in denen man gerne einen Rechtsberater zur Seite hätte. Sie finden hier Rechtsfälle die Ihnen ein Leitfaden durch den Rechtsalltag sein könnten.

Top-Firmen stellen sich vor

Artikel zum Sonderthema "Ihr gutes Recht"

Ihr gutes Recht 07.11.2018

Gerüst vor dem Haus?

Im Win­ter sch­nell noch die Klei­dung ins Freie hän­gen und so vom muf­fi­gen Kn­ei­pen­ge­ruch be­f­rei­en, im Som­mer den Fei­er­a­bend mit ei­nem küh­len Ge­tränk ein­läu­ten: Ei­nen Bal­kon wis­sen nicht nur Groß­s­täd­ter zu je­der Jah­res­zeit zu schät­zen. Doch was, wenn plötz­lich ein Bau­ge­rüst die Aus­sicht ver­sperrt?

Dossier zum Thema Weiterlesen
Ihr gutes Recht 07.11.2018

Zustimmung einholen

Will der Mie­ter sei­ne Woh­nung un­ter­ver­mie­ten, geht das nach An­ga­ben des Deut­schen Mie­ter­bunds (DMB) nur mit Zu­stim­mung des Ver­mie­ters. Soll die Woh­nung ins­ge­s­amt un­ter­ver­mie­tet wer­den, ist der Ver­mie­ter in sei­ner Ent­schei­dung, ob er zu­stimmt oder nicht, völ­lig frei. Lehnt er ab, hat der Mie­ter ein Son­der­kün­di­gungs­recht.

Dossier zum Thema Weiterlesen