Mittwoch, 02.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Grußwort Alexander Meister, 1. Vorsitzender des Gewerbeverbandes Goldbach

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Alexander Meister vom Gewerbeverband
Foto: Cornelia Müller

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

wie so vielen anderen Veranstaltern geht es in diesen besonderen Zeiten auch uns, dem Goldbacher Gewerbeverein. Veranstaltungen mit zahlreichen Besuchern sind derzeit nicht erlaubt. So muss der traditionelle Goldbacher Herbstmarkt, der stets am Feiertag, 3. Oktober, stattfindet, abgesagt werden. Und dies nach 18 erfolgreichen Jahren.

Selbst bei Einhaltung der Hygienmaßnahmen wäre eine Durchführung nicht möglich gewesen, eine Erlaubnis hätten wir wohl nicht erhalten.

Aber der Ortsverband hat sich etwas einfallen lassen, und zwar im Interesse der Kunden, der Gewerbetreibenden und auch der langjährigen treuen Marktbeschicker aus der Umgebung. Der Kunde will kaufen, und die Goldbacher Gewerbetreibenden möchten ihre Kunden im Ort haben, um ihr Angebot zu präsentieren und natürlich auch zu verkaufen. Und dieses Angebot kann sich wirklich sehen lassen.

So wird aus dem ursprünglich geplanten 19. Goldbacher Herbstmarkt heuer die 1. Goldbacher Herbstwoche. Durch die einwöchige Veranstaltung mit Aktionen der einzelnen Gewerbetreibenden können Sie, liebe Kunden, zu den üblichen Geschäftszeiten, ohne Gedränge und in aller Ruhe einkaufen, Dekoratives kennenlernen und auch Kulinarisches genießen.

Meine Bitte an Sie: Nutzen Sie diese Möglichkeiten, besuchen Sie unser Goldbach und unterstützen Sie den lokalen Handel in dieser schwierigen Zeit.

Ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr dann wieder den Goldbacher Herbstmarkt feiern können.

Bis dahin verbleibe ich mit den besten Wünschen

Ihr Alexander Meister
Vorsitzender des Gewerbeverbands Goldbach

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!