Freitag, 18.01.2019
Gans-besonders-lecker

Gans besonders lecker

Für viele Familien gehört ein guter Gänsebraten zu Weihnachten wie das Christkind, der Weihnachtsbaum und die Geschenke. So ein knuspriger Gänsebraten ist durch seine variierenden Füllungen aus Obst, Gewürzen und Nüssen für jeden Geschmack etwas. Wir haben eine Auswahl von den besten gut-bürgerlichen Restaurants zusammengestellt, die besonders leckere Gänse zubereiten.

Top-Firmen stellen sich vor

Artikel zum Thema - Gans besonders lecker

Gans besonders lecker 31.10.2018

Mehr Spaß am Wintergrillen

Win­ter­gril­len ist »in« - da­bei kann sich die kal­te Jah­res­zeit von ih­rer le­ckers­ten Sei­te zei­gen. Das gan­ze Jahr kann man neue Re­zep­te aus­pro­bie­ren, egal ob es um Fleisch­ge­nuss oder ve­ge­ta­ri­sche Sch­lem­me­rei­en geht.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Gans besonders lecker 31.10.2018

Kross und aromatisch

Im Herbst und Win­ter ist Zeit für def­ti­ge Spei­sen - da­zu ge­hört auch die Gans. Be­liebt ist die klas­si­sche Zu­be­rei­tung mit dunk­ler So­ße, Knö­deln und Rot­kohl. Gro­ßes Kön­nen ist für die Zu­be­rei­tung nicht nö­t­ig - aber Ge­duld und Übung.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Gans besonders lecker 31.10.2018

Weihnachtsgans auf Platz zwei

Wie kei­ne an­de­re Zeit sind Ad­vent und Weih­nach­ten von Tra­di­tio­nen ge­prägt - da­bei pf­legt je­de Fa­mi­lie ih­re ei­ge­nen Ri­tua­le. Das gilt nicht zu­letzt auch für das Es­sen: An Hei­li­g­a­bend kommt in vie­len Haus­hal­ten al­le Jah­re wie­der das glei­che Ge­richt auf den Tisch.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Gans besonders lecker 31.10.2018

Zwischen Weihnachtsmarkt und Gans

Die Weih­nachts­zeit ist die Zeit der Ein­la­dun­gen, die Zeit der Fes­te und Märk­te. Hier ein mehr­gän­gi­ges Me­nü bei Freun­den, dort das Büf­fet auf der Be­triebs­weih­nachts­fei­er, da­zu ein paar Glühw­ein auf dem Weih­nachts­markt. Das al­les ist ge­müt­lich, ge­sel­lig und stimmt auf das Jah­re­s­en­de ein - so rich­tig ge­sund ist es aber nicht.

Dossier zum Thema Weiterlesen

Top-Firmen stellen sich vor

Die besten Rezepte zur Weihnachtszeit

zurueck
weiter
1

Beizen und Marinieren

Die Kunst des Bei­zens und Ma­ri­nie­rens ist in vielen Haushalten et­was aus der Mo­de ge­kom­men.

Zum Rezept
2

Rehrücken mit Pfifferlingen

1 Reh­rü­cken (ca. 1,25 kg), 1 TL Salz, 1/2 TL wei­ßer Pfef­fer, 1 TL Wa­chol­der­bee­ren, 7 EL But­ter, 200 g Wild­res­te, 1 Zwie­bel, 1 EL Mehl, ...

Zum Rezept
3

Beize für Reh und Hirsch

1/2 l Rot­wein, 1/2 l Was­ser
1/4 l Wein­es­sig
1 EL Salz, 1 TL Zu­cker
1/2 Tl wei­ßer Pfef­fer
5 Pfef­fer­kör­ner
5 ...

Zum Rezept
4

Gans mit Apfelfüllung

Vorgeschmack aus dem Main-Echo-Kochbuch »Ente & Gans«

Zum Rezept
5

Rotkohl bringt Farbe und Vitamine auf den Teller

Beilage Nummer zwei ist bevorzugt Rotkohl- auch Blaukraut genannt. Noch bis Ostern bringt das Wintergemüse Farbe auf den Teller.

Zum Rezept
6

Bratapfel

»Kinder kommt und ratet, was im Ofen bratet! Hört, wie’s knallt und zischt.

Zum Rezept
7

Hirschbraten mit Rosenkohl

1 kg Hirsch­f­leisch (Ober­keu­le), Salz, Pfef­fer, 4 EL But­ter, 1 Möh­re, 2 Zwie­beln, 1 EL Stär­ke, Prei­sel­beer­kom­pott, 600 g Ro­sen­kohl ...

Zum Rezept
8

Bastelanleitung Wichtelmäuse

Aus Ma­rian­ne Rauschs Map­pe »Le­se-Bas­tel-Spaß« hier die An­lei­tung für die Wich­tel­mäu­se, die Kin­der zwi­schen sechs und zehn Jah­ren am ...

Zum Rezept
9

Einfache Zubereitung

Wild­b­ret zählt zu den Köst­lich­keiten, die sich zum Bra­ten, Sch­mo­ren und zum Gril­len eig­nen.

Zum Rezept
10

Winter-Smoothie

Gerade im Winter kann das ?Immunsystem einen extra Vitamin-Kick gebrauchen, zum Beispiel mit einem Smoothies Normalerweise werden die ...

Zum Rezept
11

»Wie schön, ein Kind zu feiern ...«

Wie sc­hön ist es, ein Kind zu fei­ern.
Kin­der sind Wun­der, rüh­r­end und zart.
Kein Don­n­er­gott ist es, der uns ängs­tigt,
...

Zum Rezept
12

Beize für Hase und Kaninchen

2 Möh­ren, 2 Zwie­beln
1/4 Sel­le­rie­k­nol­le
1 Pe­ter­si­li­en­wur­zeln
2 Lor­beer­blät­ter
5 Wa­chol­der­bee­ren
Zum Rezept

13

Damit der Gänsebraten gelingt

Eine frische Gans hat eine unbeschädigte, marzipanweiße Haut ohne Federreste oder Flecken.

Zum Rezept
14

Kloßklassiker

Traditionell serviert man zu Gans Klöße, schließlich passen die Rundlinge auch perfekt zu der entstandenen Bratensauce.

Zum Rezept
15

Bastelstunde 213

Sa­ge und sch­rei­be 213 Bas­tel­stun­den hat Ma­rian­ne Rausch schon in der Stadt­bi­b­lio­thek mit Kin­dern zwi­schen sechs und zehn Jah­ren ...

Zum Rezept