Die letzten drei Tage

Endspurt: Rotzlöffl, Ohlala und Overdrive alias Vrööni und die Partybären

< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Band Rotzlöffl spielt am 5. August zum zweiten Mal überhaupt auf der Lohrer Spessartfestwoche.
Foto: Thomas Josef Möhler
Der letz­te Frei­tag, 5. Au­gust ge­hört tra­di­tio­nell den Be­trie­ben und Be­hör­den. Zum zwei­ten Mal in Lohr seit 2019 sorgt die Band Rotz­löffl hier für die pas­sen­de Stim­mung.

Am Samstag, 6. August kommen die »Keiler-Fans« wieder voll auf ihre Kosten. Das beginnt am Morgen um9.30 Uhr mit einem Fanclubumzug vom Schlossplatz bis zum Festplatz. Weiter geht es dort mit dem »Großen Keiler-Weißbier-Frühschoppen«, wo sich Keiler-Freunde, Keiler-Clubs und Keiler-Stammtische aus ganz Deutschland oder der Welt treffen werden. Die Wiesthaler werden hier, wie schon seit Jahren, wieder für die passende, ausgelassene Stimmung sorgen.

Auch am Nachmittag ab 15 Uhr werden Die Wiesthaler wieder unterhalten. Der Abend gehört den Fans der Showband Oh La La, die schon Kult in Lohr sind. Musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau wird hier geboten.

Vrööni zum Abschluss

Ebenso beim Frühschoppenkonzert am Sonntag, 7. August. Hier spielt traditionell die Lohrer Stadtkapelle auf. Ab 15 Uhr ist angenehme Unterhaltung mit den Wombacher Dorfmusikanten angesagt. Zum Endspurt sorgt am Abend die altbewährte Band Overdrive alias Vrööni und die Partybären noch einmal für beste Stimmung im Festzelt.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!