Donnerstag, 06.05.2021

Aktiv an der Energiewende mitwirken

Photovoltaik: Eigenen Strom erzeugen - Passende Größe und richtiger Standort wichtig

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Daumen hoch für die Photovoltaikanlage. Foto: grafikplusfoto/fotolia.com/Verbraucherzentrale Bundesverband e.V./akz-o
Foto: grafikplusfoto/fotolia.com/Verbraucherzentrale Bundesverband e.V./akz-o
Die En­er­gie­be­ra­tung der Ver­brau­cher­zen­tra­le emp­fiehlt den Ein­satz von Pho­to­vol­ta­ik-An­la­gen zur Stro­m­er­zeu­gung.Pri­va­te Haus­hal­te kön­nen mit ei­ner Pho­to­vol­ta­ik-An­la­ge, zum Bei­spiel auf dem Dach des Ei­gen­heims, ak­tiv an der En­er­gie­wen­de mit­wir­ken und gleich­zei­tig ei­nen wirt­schaft­li­chen Vor­teil er­zie­len.
Batteriespeicher

»Mit einer eigenen Photovoltaikanlage lassen sich bis zu 30 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt selbst erzeugen. Wird die Anlage mit einem Batteriespeicher ergänzt, lässt sich der Anteil des Eigenverbrauchs auf etwa 70 Prozent erhöhen«, erläutert Martin Brandis, Experte der Energieberatung der Verbraucherzentrale.

Im Falle einer Darlehensfinanzierung über die KfW-Bank wird ein Tilgungszuschuss in Höhe von 10 Prozent der rechnerischen Speicherkosten gewährt. Anträge müssen vor Beginn der Investition bei der Hausbank gestellt werden. Die Förderung kann sowohl für die Investition in eine neue Photovoltaik-Anlage mit Batteriespeicher, als auch für die Nachrüstung eines Batteriespeichers in eine vorhandene Photovoltaik-Anlage genutzt werden.

Sorgfältige Planung

Eine effiziente Photovoltaik-Anlage bedarf einer sorgfältigen Planung. Die passende Größe und der richtige Standort der Anlage müssen festgelegt werden. Zusätzlich ist zu klären, ob ein Batteriespeicher integriert werden soll.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!