Montag, 26.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Wohnräume gestalten

Auswahl:Helles Parkett für kleine Zimmer verwenden

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In ei­nem klei­nen, sch­ma­len Raum soll­te man Par­kett in hel­len Holz­far­ben ver­le­gen. Denn da­durch wirkt das Zim­mer großz­ü­g­i­ger, er­klärt der Ver­band der Deut­schen Par­kett­in­du­s­trie. Zu hel­len Möbeln et­wa im Wohn-, Ess- oder Schlaf­be­reich pas­sen hin­ge­gen sehr gut dunk­le Bö­den - denn sie bil­den ei­nen sc­hö­nen Kon­trast zu den Ge­gen­stän­den.

Dabei empfehlen die Experten allen, die ihre Möbel besonders zur Geltung bringen wollen, eine gleichmäßige Oberfläche für den Boden zu wählen. Denn dann wirkt das Parkett ruhiger und lenkt von den Möbeln im Raum weniger ab.

Auch durch das Verlegen des Parketts kann man einen Raum gestalten: So erscheint ein langer, schmaler Raum optisch gleichmäßiger, wenn man das Parkettmuster etwa quer dazu ausrichtet: Quer verlegtes Fischgrätmuster betont die Breite, längs ausgerichtet eher die Länge des Raums. Böden mit Mosaikparkett vergrößern Flächen durch viele kleine Elemente optisch eher. Verlegemuster wie Kassettenböden, Würfel- oder Flechtmuster haben eine neutrale Wirkung.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!