Dienstag, 03.08.2021

Vor Vorstellungsgespräch Probevideo aufnehmen

Online-Interview: Situation vorab üben

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Damit im Online-Interview ein guter Auftritt gelingt, lohnt es sich, die Situation vorab zu üben und vielleicht sogar ein Probevideo aufzunehmen.
Foto: dpa-tmn, Christin Klose
Beim Vor­stel­lungs­ge­spräch geht es auch um den per­sön­li­chen Ein­druck. Ge­ra­de beim Vi­deo­in­ter­view kann das ei­ne Her­aus­for­de­rung sein. Wer sich nach der Schu­le für ei­ne Aus­bil­dung be­wirbt, er­lebt den Vor­stel­lung­s­pro­zess oft zum ers­ten Mal. Da kann es nicht scha­den, den Auf­tritt vor­her zu üben.

Darauf weist das Portal »Planet-Beruf« der Bundesagentur für Arbeit hin. Besonders seit der Corona-Pandemie finden viele Vorstellungsgespräche zudem digital statt. Manchmal müssen Bewerberinnen und Bewerber auch ein Vorstellungsvideo an den Betrieb schicken. Schülerinnen und Schüler können diese Art von Interview zum Beispiel mit ihren Eltern üben.

Wer ein Probevideo erstellt, kann hinterher gemeinsam Verbesserungen besprechen. So sei es für einen guten Eindruck wichtig, während des Gesprächs gerade zu sitzen und freundlich in die Kamera zu schauen, heißt es auf der Webseite. Auch die Umgebung lässt sich überprüfen. Die sollte bestenfalls neutral und ruhig wirken, gute Lichtverhältnisse verbessern den Auftritt.

Nach dem Vorstellungsgespräch

Das Online-Vorstellungsgespräch ist geschafft - jetzt beginnt das Warten. Aber auch nach Gesprächsende ist es gut, Interesse zu signalisieren. Wenn sich Bewerber ein oder zwei Tage nach dem Termin per E-Mail für das Gespräch bedanken, bringen sie sich noch einmal positiv in Erinnerung. Tägliche Anrufe mit Nachfragen wirken allerdings kontraproduktiv und aufdringlich. Erst nach etwa zehn Tagen sollten die Interessenten zum Telefon greifen, um erneut das Gespräch zu suchen. Dann ist es auch zulässig zu fragen, wann mit einer Entscheidung zu rechnen ist. ()

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!