Wiesener auf Dorfladen-Tour in zwei Gemeinden

Wiesen
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zur ei­ner Be­sich­ti­gung von Dorflä­den ha­ben sich am ver­gan­ge­nen Sams­tag 22 Wie­se­ner, dar­un­ter die Mit­g­lie­der der ört­li­chen Pro­jekt­grup­pe »Dor­f­la­den« so­wie Bür­ger­meis­ter Ger­hard Bü­del und Ge­mein­de­rä­te, nach Aid­hau­sen im Kreis Haßb­er­ge und nach Uns­le­ben bei Neu­stadt an der Saa­le auf­ge­macht.
Beide Orte sind laut Büdel mit Wiesen vergleichbar, über die Praxis der Läden wurde detailliert informiert. Auch in der Spessartgemeinde Wiesen soll ein Dorfladen eingerichtet werden, da das bisherige Lebensmittelgeschäft zum Jahresende schließt (wir berichteten). Bislang haben zwar schon rund 200 Ortsbürger erklärt, Anteilscheine für die Dorfladen UG zu zeichnen, hieß es.
Dennoch bittet die Wiesener Projektgruppe um weitere Solidarität für den Dorfladen.
dp/Reprofoto: Doris Pfaff
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!