Von Halloween-Feier bis zum Oktoberfest-Wochenende

Soziales:Treffpunkt Mensch der Lebenshilfe bietet Freizeitaktivitäten für Menschen mit Behinderung an

Aschaffenburg
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Der Treff­punkt Mensch der Le­bens­hil­fe weist auf sein Pro­gramm mit Frei­zei­t­ak­ti­vi­tä­ten hin.

Dieses richte sich vor allem an Menschen mit Behinderung aus Stadt und Kreis Aschaffenburg, aber auch Geschwisterkinder könnten angemeldet werden, teilt die Lebenshilfe mit.

Der Treffpunkt Mensch der Lebenshilfe Aschaffenburg bietet Betreuung für behinderte Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, zum Beispiel am Wochenende, während der Ferien oder im Anschluss an eine Tagesförderstätte oder Werkstatt. Inzwischen wurde die Einrichtung um den sogenannten Treffpunkt Mensch 2 erweitert, der Familien mit schwerstbehinderten Angehörigen Entlastung bietet, indem diese dort übernachten können.

In den Herbstferien bietet der Treffpunkt Mensch der Lebenshilfe wie auch in anderen Ferienzeiten ein Programm an. Vom 29. Oktober bis 31. Oktober können Eltern von 8.30 bis 14.30 Uhr Betreuung buchen.

An Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre richtet sich eine Halloween-Feier vom 31. Oktober (18 Uhr) bis 1. November (10 Uhr). Die Teilnehmer ziehen gemeinsam um die Häuser und feiern in gruseliger Verkleidung.

»Oktoberfest« lautet das Motto eines Aktionswochenendes am 13. und 14. Oktober (auch Teilnahme nur am 13. Oktober möglich). Dabei werden Oktoberfest-Schmankerl vom Lebkuchenherz bis zum Braten mit Knödeln und Rotkraut hergestellt. Beim bunten Abend werde getanzt, bevor das Wochenende am Sonntagmorgen bei Weißwürsten ausklingt. Das Wochenende richtet sich an Personen ab 18 Jahren.

Helfer werden gesucht

Ein Herbstwochenende im Treffpunkt Mensch können Interessierte ab 18 Jahren am 2. November von 10 bis 18 Uhr verbringen. Dabei werden Herbstkränze gestaltet, Kürbisgerichte gekocht und Windlichter gestaltet.

An Personen ab 18 Jahren richtet sich ein Adventswochenende mit Weihnachtsmarktbesuch, Basteln und Plätzchenbacken (von Freitag, 14. Dezember um 16 Uhr, bis Sonntag, 16. Dezember um 11 Uhr, oder falls gewünscht nur am Samstag, 15. Dezember von 11 bis 18 Uhr).

Neben diesen besonderen Aktionen teilt die Lebenshilfe mit, dass es auch weitere Aktivitäten wie gemeinsame Bowling- oder Kochabende gibt sowie die Möglichkeit für Zeitvertreib im Treffpunkt Mensch nach der Arbeit oder Schule gibt.

Um das zu bewerkstelligen, ist die Lebenshilfe auf Unterstützung angewiesen. »Ohne die Unterstützung durch die vielen ehrenamtlichen Helfer könnten wir die Angebote in diesem Umfang nicht leisten«, sagt Michael Stoll, Leiter des Bereichs Offene Hilfen. Deshalb sei die Lebenshilfe immer auf der Suche nach Betreuern für Ferien, Wochenenden oder Terminen unter der Woche.

caw
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!