Von einem, der die Freiheit feiert

Podcast: 14. Folge »MAINaschaffenburg« mit dem Historiker und Mathematiker Oded Zingher über jüdische Bräuche

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Oded Zingher. Foto: Nina Mähliß
Foto: Nina Mähliß
Der gro­ßen Fa­mi­li­en­fei­er hat Co­ro­na ei­nen Strich durch die Rech­nung ge­macht: Die­ses Jahr kann Oded Zing­her, Vor­sit­zen­der des Ve­r­eins »Jü­di­sches Le­ben in Un­ter­fran­ken«, das Pes­sach-Fest pan­de­mie­be­dingt zum zwei­ten Mal nicht im Krei­se sei­ner An­ge­hö­ri­gen in Is­ra­el ver­brin­gen.

Mit wem der 76-Jährige stattdessen feiert, was den Seder-Abend, Auftakt des achttägigen Pessach-Fests, im Hause Zingher ausmacht und welche Rolle ein kleines Büchlein namens Haggada spielt, erzählt der Mathematiker in der 14. Folge des Podcasts »MAINaschaffenburg«.

Aschaffenburger Stolpersteine

Doch der Aschaffenburger erläutert während des gut dreißigminütigen Hörstücks nicht nur Bräuche des jüdischen »Freiheitsfests«, das an den Auszug der Israeliten aus der ägyptischen Sklaverei erinnert und als Vorläufer des christlichen Osterfests gilt - er gibt auch Einblicke in seine bewegte und bewegende Familiengeschichte. Des Weiteren spricht er über das »Erinnerungsprojekt« Aschaffenburger Stolpersteine, das er gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern des Aschaffenburger Dalberg-Gymnasiums betreut, und er erklärt, weshalb ihm die Bezeichnung »Erinnerungsprojekt« eigentlich überhaupt nicht zusagt.

Alle zwei Wochen neue Folge

Mit Mikrofon und vielen Fragen im Gepäck trifft Main-Echo-Reporterin Nina Mähliß für »MAIN?aschaffenburg« Personen, die Aschaffenburg bunt, lebenswert und einzigartig machen.

Seit Anfang Oktober lässt sich an jedem zweiten Donnerstag eine neue Folge der Audio-Serie auf der Main-Echo-Webseite anhören, dort stehen zudem alle bisher erschienenen Folgen bereit.

fZum Podcast: www.main-echo.de/ mainaschaffenburg

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!