Trotz coronabedingter Probleme: Schausteller und Stadt Aschaffenburg ziehen positive Zwischenbilanz

Volksfest in vollen Zügen

Aschaffenburg

Co­ro­na, der Ukrai­ne-Krieg und die ga­lop­pie­ren­de In­fla­ti­on ha­ben es nicht ge­schafft, den Aschaf­fen­bur­gern ihr Volks­fest zu ver­der­ben. Hung­rig nach Vergnü­gen ka­men sie in Scha­ren, ge­nos­sen den Fest­ki­lo­me­ter am Mai­n­u­fer, dreh­ten Run­den in spek­ta­ku­lä­ren oder ge­müt­li­chen Fahr­ge­schäf­ten, lab­ten sich an Hähn­chen, Ha­xen und Hel­lem. So je­den­falls äu­ßer­ten sich die Schau­s­tel­ler beim tra­di­tio­nel­len Pres­se­ge­spräch am Frei­tag vor Fes­ten­de.

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
Monatlich 9,90€
News-Flat
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Jederzeit kündbar
Monatlich 29,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?