Stichwahl per Brief: Aschaffenburg bietet Service bis Sonntag

OB-Wahl: Unterlagen bis spätestens 18 Uhr abgeben

Aschaffenburg
Wer wäh­len will, darf da­für aus dem Haus - dem Co­ro­na­vi­rus zum Trotz. Zwar müs­sen Bür­ger bei den an­ste­hen­den Stich­wah­len per Brief wäh­len. Sie müs­sen ih­re Wahl­zet­tel aber nicht mit der Post schi­cken. Sie kön­nen sie auch bis Sonn­tag, 29. März, um 18 Uhr im Rat­haus in den Brief­kas­ten wer­fen. We­gen der An­ste­ckungs­ge­fahr mit dem Vi­rus läuft sonst nun ei­ni­ges an­ders.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen