Stadt Aschaffenburg verbessert digitale Teilhabe

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Stadt Aschaf­fen­burg setzt künf­tig die As­sis­tenz­soft­wa­re Eye-Ab­le auf ih­rer Web­sei­te www.aschaf­fen­burg.de ein, um da­mit die di­gi­ta­le Teil­ha­be für vie­le Men­schen zu ver­bes­sern.

Über eine Millionen Menschen in Deutschland erleben Barrieren im Internet aufgrund von Seheinschränkungen. Auch Menschen mit kognitiven Einschränkungen haben Probleme beim Umgang mit Webseiten und benötigen Unterstützung. Sie profitieren laut Mitteilung der Stadtverwaltung nun von den Funktionen der Assistenzsoftware Eye-Able und können sich Kontraste, Farben und Texte für bessere Lesbarkeit anpassen. Die Stadt Aschaffenburg wird Eye-Able zunächst auf https://www.aschaffenburg.de einsetzen, im Herbst soll die Software dann auch auf anderen städtischen Websites eingebunden werden.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!