"Schönes Mainufer erhalten"

Gemeinderat: Kleinostheim investiert 100.000 Euro in Pläne für Infrastruktur und Naherholung

Kkleinostheim
100.000 Eu­ro in­ves­tiert die Ge­mein­de Klei­n­ost­heim in die­sem Jahr in die Plä­ne für die Neu­ge­stal­tung des Be­reichs Geh- und Rad­weg am Mai­n­u­fer - auf An­trag von Dirk Rein­hold (CSU) je zur Hälf­te in die Aspek­te In­fra­struk­tur und Nah­er­ho­lung.
Danke, dass Sie MAIN-ECHO lesen
Zum Weiterlesen bitte kostenlos registrieren
Bereits registriert? Anmelden
oder
Alle Bilderserien, Videos und Podcasts
Meine Themen und Merkliste erstellen
Kommentieren und interagieren
Unterstützen Sie regionalen Journalismus.
Alle Abo-Angebote anzeigen