Oliver Theiß: Stark machen für Demokratie

Podcast: 53. Folge von »MAINaschaffenburg« mit dem Mitorganisator der »Langen Nacht der Demokratie«

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

»Ich lie­be die­se Stadt«, sagt Oli­ver Theiß. Und des­halb macht er sich auch für sie stark. In­wie­fern, er­klärt der 49-Jäh­ri­ge, bei der Stadt Aschaf­fen­burg un­ter an­de­rem für die So­zial- und Ju­gend­hil­fe­pla­nung zu­stän­dig, in der 53. Fol­ge des Pod­casts »MAI­Na­schaf­fen­burg«

Als Mitorganisator der »Langen Nacht der Demokratie« spricht der Aschaffenburger mit Main-Echo-Reporterin Nina Mähliß nicht nur über den bayernweiten Aktionstag am 1. Oktober, über das konkrete Programm an diesem ersten Oktobersamstag sowie über Ziel und Zweck einer solchen Veranstaltung. Er erklärt auch, weshalb sich das »Netzwerk für Demokratie« gegründet hat, wer sich dafür zusammengeschlossen hat und ob ein solches Event eine Eintagsfliege bleiben wird.

Audio-Serie

Des Weiteren spricht der »Herr der Zahlen« im Rathaus über seinen abwechslungsreichen Arbeitsalltag und verrät während des knapp 30-minütigen Hörstücks sogar den Ort, an dem Aschaffenburg seiner Meinung nach fast schon großstädtisch erscheint.

Mit Mikrofonen und vielen Fragen im Gepäck trifft Reporterin Nina Mähliß für »MAINaschaffenburg« Personen, die Aschaffenburg und Umgebung bunt, lebenswert und einzigartig machen. An jedem zweiten Donnerstag lässt sich eine neue Folge der Audio-Serie auf der Main-Echo-Webseite anhören. Dort stehen zudem alle bisher erschienenen Folgen bereit.

Zudem sind die »MAINaschaffenburg«-Hörstücke jeweils am Samstag nach Erscheinung bei Apple Podcasts sowie Spotify verfügbar.

f Zum Podcast: https://www.main-echo.de/ mainaschaffenburg oder »MAINaschaffenburg« bei Spotify oder Apple Podcasts abonnieren

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!