Notfalldienste

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

NO­T­RU­FE
Po­li­zei: Tel. 1 10. Feu­er­wehr: Tel. 1 12.
Ret­tungs­leit­s­tel­le: Tel. 1 12, Not­arzt (bei akut le­bens­be­droh­li­chen Er­kran­kun­gen) und Kran­ken­trans­port.
Gift­no­t­ruf: Tel. 09 11 / 3 98 24 51.
Te­le­fon­seel­sor­ge: Tel. 08 00 / 1 11 01 11 oder 08 00 / 1 11 02 22 (ge­büh­r­en­f­rei).
Frau­en-No­t­ruf bei Ge­walt: Tel. 0 60 21 / 2 47 28.

Frauenhaus Aschaffenburg: Tel. 0 60 21 / 2 44 55
Strafverteidigernotdienst: Tel. 01 62 / 4 33 05 90
Notfallfax-Nummer: Tel. 1 12
ÄRZTE
Alzenau/Kahl/Karlstein/Mömbris/ Schöllkrippen/Geiselbach/Krombach: Vermittlung über den ärztlichen Bereitschaftsdienst Bayern, Telefon 116 117 falls der Hausarzt nicht erreichbar ist.
APOTHEKEN
Aschaffenburg: Erthal-Apotheke, Erthalstraße 18 - 20, Tel. 0 60 21 / 2 68 88.
Großkrotzenburg: Main-Apotheke, Bahnhofstraße 1, Tel. 0 61 86 / 22 40.
Hainburg: Greifen-Apotheke, Offenbacher Landstraße 52, Tel. 0 61 82 / 46 67.
Hanau: Orion-Apotheke, Kurt-Schumacher-Platz 3, Tel. 0 61 81 / 2 06 52.
Hasselroth: Hasel-Apotheke, Kinzigstraße 5, Tel. 0 60 55 / 38 08 und 91 11 00.
Jossgrund: Jossa-Apotheke, Frankfurter Str. 44, Tel. 0 60 59 / 6 86.
Maintal: Schwanen-Apotheke, Bahnhofstraße 77, Tel. 0 61 81 / 49 16 66.
Mömbris: Kapellen-Apotheke, Haupt- straße 2a, Tel. 0 60 29 / 68 08.
Neuberg: Hohenstein-Apotheke, Hohensteinstraße 1, Tel. 0 61 83 / 9 16 20.
Obertshausen: PAM-Apotheke, Königsberger Straße 2, Tel. 0 61 04 / 4 09 91 88.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!