Mömbriser Hallenbad wiederbeleben: Bürgerinitiative gegründet

Gebäude steht seit 20 Jahren leer

Mömbris
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Foto: Bürgerinitiative Mömbriser Hallenbad
Soll das Möm­b­ri­ser Hal­len­bad wie­der er­öff­net wer­den? Ja, fin­det die neue Bür­ger­in­i­tia­ti­ve (BI) »Wie­der­be­le­bung Möm­b­ri­ser Hal­len­bad«.

Laut Pressemitteilung der BI habe sie eine Petition im Internet gestartet, die auf große Resonanz der Bevölkerung stoße. Innerhalb weniger Tage hätten über 800 Bürger unterschrieben und die BI auch mit zahlreichen Kommentaren unterstützt.

Demnach würden es viele Mömbriser kritisch sehen, dass die Schulkinder mit dem Bus zum Schwimmunterricht gefahren werden müssen und dann nicht einmal eine Stunde im Wasser verbringen. Außerdem bestehe Interesse daran, Schwimmkurse für kleinere Kinder anzubieten. Und auch die ältere Generation würde sich darüber freuen, sich ortsnah sportlich betätigen zu können.

Vielen Mömbriser Bürgern stoße auch auf, dass das Gebäude bereits seit 20 Jahren leer steht und langsam zerfällt. Auch Bürger aus den Nachbargemeinden würden ein Hallenbad im Herzen des Kahlgrundes begrüßen, so die BI weiter.

»Die Zeit ist günstig, die Renovierung des Hallenbades jetzt in Angriff zu nehmen, weil der Freistaat Bayern mit einem Sonderprogramm bei der Sanierung von Schwimmbädern hilft«, wird BI-Sprecher Roland Heininger zitiert: »So sollte es dem Markt der Möglichkeiten gelingen, für seine Bürgerinnen und Bürger das Hallenbad wieder zu öffnen.«

Die BI weist darauf hin, dass für weitere Unterstützer Unterschriftenlisten in verschiedenen Geschäften in Mömbris und Ortsteilen ausliegen. Unterzeichnen könne jeder, ohne Altersbegrenzung. Die gesammelten Unterschriften werde die BI mit der Petition im April dem dann neu gewählten Gemeinderat übergeben.

Weitere Informationen/Petition im Internet: http://openpetition.de/!ndhnq

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!