Mit Schweigemarsch viel gesagt

Novemberpogrome: Aschaffenburger erinnern an verschiedenen Orten an die Schicksale der jüdischen Mitbürger während der Nazizeit

Aschaffenburg

Mit meh­re­ren Ver­an­stal­tun­gen ist am Di­ens­ta­g­a­bend in Aschaf­fen­burg den No­vem­ber­po­gro­men vor 83 Jah­ren ge­dacht wor­den. Heu­er stan­den sie ganz im Zei­chen des Ju­bi­läums »1700 Jah­re Ju­den in Deut­sch­land«. Er­gänzt wur­de das Pro­gramm in­halt­lich durch das Mot­to »700 Jah­re Ju­den in Aschaf­fen­burg«, un­ter dem ei­ne Brü­cke ge­schla­gen wur­de von den Schutz­ju­den un­ter den Main­zer Kur­fürs­ten bis hin zu den Gräu­el­ta­ten der Na­zis.

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
Nur für kurze Zeit
6 Monate für nur 9€. Anstatt 59,40€
Die letzten 9-Euro Tickets sichern
Vollen Zugang zu Artikeln, Bilderserien, Videos und Podcasts auf www.main-echo.de
ME NEWS-App nutzen und Lieblingsthemen zusammenstellen
Im Newsticker und in Blogs Nachrichten in Echtzeit erleben
Mit Eilmeldungen stets über Unfälle, Staus und brisante Themen informiert bleiben
Monatlich 29,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?