Was die Beweidung mit Schafen und Ziegen im Hessenthaler Kaltenbachgrund nach zehn Jahren gebracht hat

Mehr Arten dank der Moorschnucken - Seltenes Kraut

Mespelbrunn

»Der Ge­winn für Na­tur und Land­schaft ist zwei­fels­f­rei sehr hoch«: Das sagt Na­tur­schutz-Fach­mann Chris­ti­an Sa­lo­mon über die Land­schaftspf­le­ge­ar­bei­ten im Kal­ten­bach­grund bei Hes­sen­thal. Seit zehn Jah­ren be­wei­det Ernst Bilz aus Mes­pel­brunn das Tal mit Zie­gen und Moor­schnu­cken. Was hat sich in die­sem Jahr­zehnt ge­tan?

Zum weiterlesen…
…wählen Sie das Angebot, das am besten zu Ihnen passt
Monatlich 9,90€
News-Flat
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Jederzeit kündbar
Monatlich 29,90€
Digitalplus
Unbegrenzter Zugriff auf main-echo.de
Unbegrenzter Zugriff auf Main-Echo NEWS-App
Alle E-Paper Ausgaben der letzen 4 Wochen
Jederzeit kündbar
Sie sind bereits Digital-Abonnent?