Großostheim: Neuer Spielplatz im Eiltempo

Großostheim
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In kürzester Zeit ist an der Schule an der Mühlstraße neben den Hortcontainern, die dort stehen, solange die Schulsanierung am Dellweg läuft, ein neuer Spielplatz entstanden.
Foto: Bernd Hilla
In kür­zes­ter Zeit ist in Großost­heim an der Schu­le an der Mühl­stra­ße ne­ben den Hort­con­tai­nern, die dort ste­hen, so­lan­ge die Schul­sa­nie­rung am Dell­weg läuft, ein neu­er Spiel­platz ent­stan­den.

Schuld daran war eine neue »Richtlinie zum beschleunigten Infrastrukturausbau der Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder«. Ende April ging diese Nachricht von der Kindergartenfachaufsicht des Landratsamtes bei der Gemeinde ein. Bedingung: spätester Baubeginn 30. Juni. Bei der Antragstellung galt das »Windhundprinzip« : Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Der Bauhof holte entsprechende Angebote ein und eine Firma stellte die Geräte fristgerecht auf, sodass die Hortkinder sich dort am Nachmittag austoben können. Gekostet hat das Ganze rund 40.000 Euro. Dafür gab es vom Freistaat einen Zuschuss von 70 Prozent, teilte der stellvertretende Bürgermeister Roland Schuler (FWB) mit.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!