Ganzheitliche Gesundheitsförderung, Tanz und Yoga

Monatsprogramm: Tagungszentrum des Bistums Würzburg in Schmerlenbach bietet auch kostenlose Kurse

Hösbach
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die ganz­heit­li­che Ge­sund­heits­för­de­rung steht un­ter an­de­rem in den Mo­na­ten Ju­ni und Ju­li im Ta­gungs­zen­trum des Bis­tums Würz­burg in Sch­mer­len­bach auf dem Pro­gramm.
Für alle, die das Grundlagenseminar »Was treibt uns an - was bremst uns aus« besucht haben, bietet Ramona Heister am Freitag, 9. Juni, von 10 bis 17 Uhr das Aufbauseminar »Ressourcen und Erlaubnisse - Qi Gong und Transaktionsanalyse« an. Ausgewählte Bewegungen aus dem Qi Gong erleichtern den Zugang zur eigenständigen aktiven Stärkung der Ressourcen und Erlaubnisse.
Für Einsteiger und zur Vertiefung eignet sich »Qi Gong - das Leben pflegen« von Samstag, 10. Juni, 10 Uhr, bis Sonntag, 11. Juni, 13 Uhr. Qi Gong hat als ganzheitliche Lebenspflege.
»Ausstieg aus dem Beruf - Einstieg wohin?« heißt ein Seminar mit Hubert Hein zur Vorbereitung auf den Ruhestand. Von Freitag, 30. Juni, 18.30 Uhr, bis Sonntag, 2. Juli, 13 Uhr, will das Seminar Raum bieten, sich mit dem Berufsausstieg und der Gestaltung des Danachs zu beschäftigen.
Durch die Kombination von Yoga und Wandern in der wunderschönen Landschaft des Spessarts können die Teilnehmer von Freitag, 7. Juli, 18 Uhr, bis Sonntag, 9. Juli, 13 Uhr, aus dem Alltag heraustreten und im Einklang mit sich selbst und der Natur sein. Yogakenntnisse sind nicht erforderlich. Referenten sind Sabine Ruppel und Michael Fleckenstein.
Ebenfalls um Yoga geht es bei Christine Christls »Den Ruhepunkt in sich selbst finden - Yoga (nicht nur) in den Wechseljahren« von Freitag, 14. Juli, 15.30 Uhr, bis Samstag, 15. Juli, 18 Uhr.
Mütter mit Kindern im Alter von sieben bis zwölf Jahren lernen in diesem Workshop »Tanzen, spielen, kreativ sein« am Sonntag, 16. Juli, von 14 bis 17 Uhr, bei Karina Sillmann lustige Tanzschritte und coole Moves, aus denen sie gemeinsam ihre eigene kleine Choreografie entwickeln. »Natur auf der Spur« heißt es von Freitag, 21. Juli, 17 Uhr, bis Samstag, 22. Juli, 17 Uhr, wenn der Entdeckergeist der Teilnehmer mit und ohne Behinderung geweckt werden soll. Dazu gehören die Schulung der Sinne genauso wie Pflanzen- und Tierkunde oder der Umgang mit der Wanderkarte. Dieses Angebot findet statt in Kooperation mit der Lebenshilfe Aschaffenburg.
Außerdem gibt es noch viele Veranstaltungen ohne Anmeldung, teilt das Tagungszentrum mit. Nina Beckmann-Höhenberger
b Weitere Infos und Anmeldung: Tel. 0 60 21 / 6 30 20, Mail: forum@schmerlenbach.de, www.bildung,schmerlenbach.de
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!