Fête de la Musique im Kleinformat in Johannesberg

Johannesberg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Blaskapelle des Musikvereins Johannesberg beim Fête de la Musique in der Johannesberger Dorfstraße
Foto: MelaniePollinger
Volks­fe­s­t­at­mo­sphä­re vor dem Gast­haus »Zum Lamm«: Am längs­ten Abend des Jah­res ist am Di­ens­tag in Jo­han­nes­berg wie­der das seit 2012 ein­ge­führ­te Fê­te de la Mu­si­que (zu Deutsch: »Fest der Mu­sik«) ge­fei­ert wor­den. Auch wenn die Co­ro­na-Pan­de­mie, die für zwei Jah­re Funk­s­til­le ge­sorgt hat­te, im­mer noch ver­hin­der­te, dass die Mühl­berg-Grund­schu­le und das Kin­der­haus St. Jo­han­nes sich be­tei­lig­ten, so gab es doch zwei In­seln der fran­zö­si­schen Le­bens­art im Orts­kern an der Dorf­stra­ße.

Am »Lamm«, das vom Mehrgenerationenhaus betrieben wird und am Dienstag ohnehin geöffnet hatte, herrschte Hochbetrieb an der Zapfanlage. Die Blaskapelle des Musikvereins Johannesberg spielte Zünftiges. Auch die jüngsten Musikanten durften zeigen, was sie gelernt haben.

Auf dem Platz an der Dorfstraße 15 spielten die »Yellow Shoes« Sashas »Lucky Day«. Die Musiker Monika, Andi, Thomas und Uwe hatten alle wieder ihr Erkennungszeichen, gelbe Schuhe, angezogen. Als später die aus Frankreich stammende Sophie Chansons aus ihrer Heimat sang, zeigten sich die Musiker von ihrer romantischen Seite.

Hildegard Rosner, Vorsitzende des deutsch-französischen Partnerschaftskomitees, bedauerte, dass das Fest heuer nicht größer ausfiel. Zum Ausgleich habe man ein deutsch-französisches Kochbuch veröffentlicht. Statt Fotos von Essen gebe es darin Bilder mit Erinnerungen aus 30 Jahren Gemeindepartnerschaft mit neun Orten im Departement Calvados, sagte Rosner.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!