Ein Mann, ein Verein, viel Musik

Podcast: 36. Folge »MAINaschaffenburg« mit Carsten Schumacher, Vorsitzender des Philharmonischen Vereins Aschaffenburg

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mehr zum Thema: Philharmonischer Verein
Foto: Stefan Gregor
Ei­ne mu­si­ka­li­sche Rei­se nach Fran­k­reich so­wie Ame­ri­ka - und das an nur ei­nem Abend: »Cham­pag­ner Mu­si­ca­le« macht es mög­lich.

Was die Traditionsveranstaltung ausmacht, hat Carsten Schumacher, Vorsitzender des Philharmonischen Vereins Aschaffenburg, Main-Echo-Reporterin Nina Mähliß in der 36. Folge von »MAINaschaffenburg« erklärt.

Doch der Glattbacher gibt während des knapp 30-minütigen Hörstücks nicht nur Einblicke in das Programm der diesjährigen Ausgabe Mitte Februar in der Stadthalle, sondern plaudert auch über die Aufgaben des Vereins sowie über die Herausforderung, kulturelle Veranstaltungen in Zeiten einer Pandemie zu realisieren. Zudem spricht der 65-jährige Kaufmann über das neu zusammengesetzte Philharmonische Orchester Aschaffenburg, die Gründung einer Orchester-Akademie und musikalische Experimente in hiesigen Sporthallen.

Audio-Serie

Mit Mikrofonen und vielen Fragen im Gepäck trifft Nina Mähliß für »MAINaschaffenburg« Personen, die Aschaffenburg und Umgebung bunt, lebenswert und einzigartig machen. An jedem zweiten Donnerstag lässt sich eine neue Folge der Audio-Serie auf der Main-Echo-Webseite anhören. Dort stehen zudem alle bisher erschienenen Folgen bereit. Des Weiteren sind die »MAINaschaffenburg«-Hörstücke jeweils am Samstag nach Erscheinung bei Apple Podcasts sowie Spotify verfügbar.

f Zum Podcast: https://www.main-echo.de/ mainaschaffenburg oder »MAIN?aschaffenburg« bei Spotify oder Apple abonnieren

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!