Dorfladen: Rat genehmigt Vertrag

Wiesen
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein­stim­mig hat der Ge­mein­de­rat am Mon­tag den Ge­sell­schafts­ver­trag zur Un­ter­neh­mens­grün­dung des Wie­se­ner Dor­f­la­dens ge­neh­migt. Der Ver­trags­text be­sagt un­ter an­de­rem: »Die Ge­mein­de Wie­sen er­rich­tet ei­ne Ge­sell­schaft mit be­schränk­ter Haf­tung un­ter dem Fir­men­na­men ›Dor­f­la­den Un­ter­neh­mer­ge­sell­schaft (UG)‹«.
Als eigentliche Gesellschafterin legt die Gemeinde ein Stammkapital von 600 Euro ein. Die stillen Gesellschafter, also die Personen, die bislang schon Anteile gezeichnet haben oder noch zeichnen werden, sind »diejenigen, die bestimmen, wo die Marschrichtung hingeht«, erläuterte Bürgermeister Gerhard Büdel, der mit der künftigen Geschäftsführerin Anje Elsesser das Vertragswerk noch beim Notar unterzeichnen muss. Die formellen Dinge im Vorfeld der Unternehmensgründung, darunter die Wahl des Beirats, waren schon in zwei Versammlungen vor einem Jahr und am 29. September vollzogen worden. Rechtlich entsteht die Gesellschaft erst dann, wenn sie ins Handelsregister eingetragen ist. dp
Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!