Caritas übernimmt Betriebskrippe

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Der Ca­ri­tas­ver­band Aschaf­fen­burg wird Trä­ger für die neue Be­triebskrip­pe des Aschaf­fen­bur­ger Land­rat­samts. Dar­über in­for­miert die Be­hör­de in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung. Die Krip­pe samt Spiel­platz im In­nen­hof be­fin­det sich dem­nach di­rekt im Land­rat­s­amt.

Ab 2023 sollen den Beschäftigten dort zwölf Plätze für Kinder unter drei Jahren geboten werden.

Die Kapazitäten beruhen auf einer Bedarfsprognose, die dem Kreistag in seiner Sitzung am 8. März 2021 vorgestellt wurde. In gleicher Sitzung erkannte der Kreistag den Bedarf an und beauftragte die Verwaltung mit den baulichen Vorbereitungen sowie der Suche nach einem Träger. In der Sitzung vom 25. Juli dieses Jahres hat der Kreistag den Beschluss zur Vergabe an die Caritas gefasst. Zum Beginn der Woche sei nun auch die vergaberechtliche Widerspruchsfrist abgelaufen.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!