Aschaffenburg gedenkt der NS-Opfer mit Gottesdienst

Aschaffenburg
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Der 27. Ja­nuar ist in Deut­sch­land of­fi­zi­el­ler Tag des Ge­den­kens an die Op­fer des Na­tio­nal­so­zia­lis­mus. Er er­in­nert an die Be­f­rei­ung des Kon­zen­t­ra­ti­ons- und Ver­nich­tungs­la­gers Au­sch­witz im Jahr 1945 und an die Mil­lio­nen Men­schen, die un­ter der na­tio­nal­so­zia­lis­ti­schen Ge­walt­herr­schaft ent­rech­tet, ver­folgt, ge­quält und er­mor­det wur­den.

Die traditionell veranstaltete offizielle Veranstaltung zum Gedenktag am 27. Januar wurde angesichts der hohen Inzidenzzahlen vom Förderkreis Haus Wolfsthalplatz und der Stadt Aschaffenburg abgesagt. Ein Ökumenischer Gedenk-Gottesdienst findet am 27. Januar um 19 Uhr in der St. Agatha-Kirche statt.

Im weiteren Jahreslauf wollen die Stadt und der Verein mit Ausstellungen, Vorträgen und Workshops ihrer im Nationalsozialismus verfolgten und ermordeten Bürgerinnen und Bürger gedenken.

Am 29. April startet die Ausstellung »Trotz Alledem!« zum antifaschistischen Widerstand im Rhein-Main-Gebiet von 1933 bis 1945 im Stadt- und Stiftsarchiv. Weitere Teilausstellungen, unter anderem im Martinushaus und im Jüdischen Museum, sowie flankierende Veranstaltungen runden die Thematik ab. Veranstaltet wird die Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe von Stadt- und Stiftsarchiv, Jukuz und dem Bildungsbüro der Stadt Aschaffenburg.

Am 5. Mai findet die Wissenschaftliche Tagung des Vereins Haus Wolfsthalplatz für Lehrerinnen und Lehrer statt. Thema der Tagung ist »80 Jahre Aktion Reinhardt«. Zu beiden Veranstaltungen, wie auch zu allen künftigen Terminen zum Thema werden gesonderte Informationen und Einladungen verschickt.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!