Anton-Fahs-Stiftung: Stipendien für Musikschüler aus Aschaffenburg und Großostheim

Großostheim
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die An­ton-Fahs-Stif­tung, die mu­sisch be­gab­te Ju­gend­li­che in der Stadt Aschaf­fen­burg und Großost­heim för­dert, hat in die­sem Jahr Sti­pen­di­en an Car­la Zeyn (Vio­li­ne), Re­bec­ca Rein­hard (Or­gel), Shau­na Ali­sha Sc­holz (Vio­li­ne) und an Ben­ja­min Bäch­ler (Alt-Sa­xo­fon) ver­ge­ben.

Wegen der Pandemie konnten die Preise nicht bei einem Konzert übergeben werden. Aber ganz ausfallen wie im vergangenen Jahr, wollte man es dann doch nicht. So können sich die Zuhörer vom außerordentlichen Können der Schüler auf dem Youtube-Kanal der Stadt Aschaffenburg überzeugen. Man gelangt dahin, wenn man »Anton Fahs Stiftung« eingibt. Die nächste Preisverleihung ist für den 9. Mai 2022 geplant, dann wieder live im Konzertsaal des Großostheimer Nöthiggutes.

Kommentare

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!